Mittwoch, 24. August 2016

Perfekte Ordnung in MC-Garagen

Perfekte Ordnung in MC-Garagen Brandschutz in Stahlfertiggaragen von www.MC-Garagen.de ist nur ein Aspekt, der für eine perfekte Ordnung spricht. Unter langfristigen Überlegungen muss es leicht sein, jeden Gegenstand ohne Zeitaufwand und ohne Mühe immer sofort am richtigen Platz unterzubringen. Wer als Autofahrer kein Ordnungssystem hat, das er in seiner MC-Garage aus Mannheim anwendet, scheitert natürlich schnell. Dann gleicht die Garage binnen weniger Monate einem Müllplatz und bildet gleichzeitig eine große Brandgefahr. Einige hilfreiche Leitlinien für Autofahrer sind es wert, berücksichtigt zu werden.

Termin für die Grundordnung
Vieles im Lieben lässt sich per Handgriff nebenbei erledigen. Doch eine Grundordnung für eine Garage will sorgfältig durchdacht sein. Man sollte einen Termin für diese Arbeit festsetzen und einhalten. In den Tagen zuvor kann man alle theoretischen Möglichkeiten in der eigenen Phantasie durchgehen und auch nachmessen, wieviele Zentimeter wo zur Verfügung stehen. Daraus ergeben sich bereits Ideen, wo Regale und wo Wandbefestigungen notwendig sind. Eine MC-Garage mit Satteldach bietet zusätzlichen nutzbaren Stauraum oberhalb des Autos.

Die ideale Raumaufteilung
Aus der Garagengröße, der Fahrzeuggröße und dem Freiraum für die Autotüren ergibt sich die verbleibende Fläche, die genutzt werden kann. Der Gang zum Garagentor muss natürlich breit genug sein, um auch etwas tragen zu können, ohne anzustoßen oder hängenzubleiben. Motoröl und Scheibenreiniger gehören in die Nähe des Motorraums, um ein Beispiel zu nennen. Selten genutzte Gegenstände können durchaus hinter solchen unterge bracht werden, die desöfteren gebraucht werden. Fahrräder oder andere kleine Fahrzeuge finden ihren Platz nahe des Ausganges.

Die Arbeitsreihenfolge festlegen
Die Neigungen, etwas zu erledigen, sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Man sollte die Reihenfolge wählen, die am meisten motiviert. Der eine montiert gerne etwas oder baut gerne etwas zusammen, der andere findet Entspannung darin, eine Wühlkiste auszukippen und Hunderte von Kleinigkeiten in aller Gemütsruhe zu sortieren. Ziel ist, am GROSSEN Ordnungstag auf jeden Fall fertig zu werden.

Müll und Verkäufliches aussortieren
Beides muss sofort aus der Garage verschwinden. Ob nun etwas verkauft, verschenkt oder nur an den Straßenrand gelegt wird, damit Passanten sich bedienen können, ist zweitrangig. Sich von etwas zu trennen, was jahrelang herumgelegen hat, kann eine sehr große Herausforderung sein. Einige ziehen einen Freund hinzu, um diese Klippe zu überwinden. Man lässt einfach ihn entscheiden. Denn es hatte ja seinen tiefen unbewussten Grund, warum etwas so lange im Weg herum gelegen hat und den Platz für notwendige Dinge geraubt hat. Etwas Freiraum in der Garage ist auch schön.

Die Vorzüge von Ordnungssystemen
Ein Seniormobil, ein Krad oder ein Motorrad stehen auf dem Garagenboden. Aber 20 bis 30 kg schwere Gegenstände - so man sie heben oder stemmen kann - sind an einem Wandhaken gut aufgehoben. Viel Kleinkram wie Gefäße oder Schachteln finden in Regalen oder Wandschränken einen guten Platz, wobei die Abstände der Ablageflächen den Größen entprechen sollten, um möglichst viel übersichtlich unterbringen zu können. Langes und Leichtes an die Garagenwand zu hängen ist auch gut, um so viel Garagenboden wie möglich frei zu haben. [1]

Diese wenigen Anregungen sollen dazu beitragen, einen maximalen Nutzen aus seinen MC-Garagen aus Mannheim zu ziehen. Ein Ortstermin mit einem Fachberater wird über das Kontaktformular auf www.MC-Garagen.de oder die Servicenummer 0800 7711 773 erbeten.

Quellen:
[1] www.youtube.com/watch?v=bv2MfbRQtNA
www.kurzlink.de/MC-Garagen | www.fertiggarageninfo.de | www.youtube.com/user/fertiggarageninfo/videos

MC-Garagen
Dipl.-Ing. Matthias Chachulski
Wittener Straße 9 - 13

68219 Mannheim
Deutschland

E-Mail: Info@Garagen1a.de
Homepage: http://www.MC-Garagen.de
Telefon: 0800 7711 773

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123

E-Health, E-Hygiene, IT-Management und IT-Sicherheit: Trends und Chancen für Kliniken und Praxen

E-Health, E-Hygiene, IT-Management und IT-Sicherheit: Trends und Chancen für Kliniken und Praxen Um Trends und Chancen für eine erfolgreiche Betriebsführung von Krankenhäusern, Reha-Kliniken, MVZ und niedergelassene Praxen geht es auf dem 12. MARA Management- und Strategie-Kongress vom 8. bis 9. September im Hotel Meliá am Hofgarten in Düsseldorf. Der Entscheider-Treffpunkt für das Gesundheitswesen findet erneut in wissenschaftlicher Kooperation mit der HHL Leipzig Graduate School of Management statt. Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, Konferenzleiter und Akademischer Direktor am Ludwig Fresenius Centers for Health Care Management and Regulation der HHL, sagt: "Auf dem MARA-Kongress lernen die Teilnehmer Best Practices kennen und erhalten konkrete Impulse für die Weiterentwicklung der eigenen Marktposition."

************

FÜR DIE PRESSE:

Bitte akkreditieren Sie sich für den 12. MARA Management- und Strategie-Kongress bei Dagmar Shenouda per E-Mail: shenouda(at)ioe-wissen.de

************

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung bilden die Themen E-Health, E-Hygiene, IT-Management und IT-Sicherheit. Dabei geht es insbesondere um die Rolle von Start-ups, die mit innovativen Gesundheits-Apps den Medizinmarkt als Geschäftsfeld entdeckt haben. Unter anderem folgende Fragen werden auf dem Kongress behandelt: Welche Marktchancen ergeben sich aus E-Health für Krankenhäuser und MVZ? Welche Erfahrungen haben Krankenhäuser wie die Charit é oder die Mayo Clinic? Welchen Nutzen hat der Patient? Werden die Krankenkassen entlastet? Wie verbessert sich die medizinische Versorgung von chronisch Kranken? Können ältere Patienten länger in ihrer gewohnten sozialen Umgebung versorgt werden?
Ebenso werden die Risiken von Cyber-Attacken sowie konkrete Hinweise zu deren Abwehr transparent gemacht. Zu diesen und anderen Fragen nehmen Anwender auf dem 12. MARA Management- und Strategie-Kongress aus Krankenhäusern Stellung, ebenso kommen Start-up-Manager zu Wort.

Der Themenschwerpunkt "Wettbewerbsposition stärken: Kostenmanagement, Prozessoptimierung und Erlössteigerung" vermittelt Ideen und zeigt Wege auf, wie durch Kostenmanagement und Prozessoptimierung die Erlössituation gestärkt wird.

Durch den Vorschlag des InEK-Instituts zum Abbau von Übervergütungen bei sachkostenlastigen DRGs ergeben sich Konsequenzen für das Einkaufs- und Logistik-Management im Krankenhaus und bezüglich der Zusammen arbeit zwischen Industrie und klinischen Anwendern. In diesem Kontext wird auf dem MARA-Kongress diskutiert, welche Möglichkeiten sich zur Kostensenkung und Prozessoptimierung durch das Einkauf- und Logistikmanagement eröffnen.

Weitere Informationen unter http://www.mara-kongress.de.

Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff

Prof. von Eiff ist seit dem 1. Dezember 2013 der Akademische Direktor am Ludwig Fresenius Centers for Health Care Management and Regulation der HHL Leipzig Graduate School of Management. Zudem hat er hier die außerplanmäßige Professur für Health Care Management inne und ist damit in die akademische Gruppe Economics und Regulation integriert.
Der gebürtige Gießener ist seit 1994 Professor für Krankenhausmanagement an der Universität Münster und leitet das Centrum für Krankenhaus-Management. Zu seinen Arbeitsfeldern zählen Einkaufs- und Logistik-Management, Geschäftsprozessmanagement, Strategisches Management, Mergers and Acquisitions, Qualitätsmanagment, Gewinnverbesserungsprogramme, Controlling und Benchmarking, Medical Controlling sowie Benchmarking. Dem International Institute for Health Economics steht Prof. von Eiff als Berater im Bereich der Gesundheitsökonomie zur Seite.
Prof. von Eiff ist an der HHL im Bereich der Lehre u.a. in dem berufsbegleitenden MBA General Management mit Spezialisierung auf "Hospital Management and Health Services" eingebunden. http://www.hhl.de/chcmr

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre St udierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de

HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Pressekontakt
HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Hirschmann Automotive nutzt Output-Management-Lösung von AKI für komfortables Drucken unter SAP

Hirschmann Automotive nutzt Output-Management-Lösung von AKI für komfortables Drucken unter SAP Würzburg, 24. August 2016 -- Hirschmann Automotive setzt bei der Steuerung seiner Druckumgebung auf die Output-Management-Lösungen von AKI, dem Experten und Software-Entwickler für Druckprozesse. PrinTaurus und UniSpool ermöglichen eine effektive Verwaltung der Druckerinfrastruktur - auch über mehrere Standorte hinweg -, ein zentrales Monitoring und komfortables Drucken aus dem SAP-System. Die Druckmanagement-Lösung von AKI arbeitet hersteller- und plattformübergreifend, bringt Stabilität in die Druckprozesse und minimiert Ausfallzeiten. Verlorene Aufträge beim Drucken aus dem SAP-System gehören bei Hirschmann der Vergangenheit an.

Die österreichische Hirschmann Automotive GmbH beschäftigt weltweit 4.900 Mitarbeiter an sechs Standorten und entwickelt Steck-, Kontaktierungs- und Sensorsysteme sowie Spezialkabellösungen und Kunststoff-Umspritz-Technologien. Der Automobil-Experte wollte mit einer Output-Management-Lösung den Druck aus dem SAP-System verbessern und eine maximale Zuverlässigkeit der WAN-Verbindung erreichen. Der Hintergrund: Alle Produktionsstandorte sind an das zentrale SAP-System angebunden, über das sämtliche Versand-, Produktions- und Einkaufspapiere gedruckt werden. Darüber hinaus wollte der Konzern mit Sitz in Rankweil die Aufwände für Fehlersuche, Instabilitäten und den Verwaltungsaufwand drastisch reduzieren.

Mit der AKI-Lösung verwaltet die IT-Abteilung vom Hauptsitz des OEMs die komplette Druckumgebung über alle Standorte hinweg. Das Druckmanagement-System UniSpool entlastet sie dabei standort- und plattformübergreifend mit automatisierten Abläufen und zentralem Monitoring. Innerhalb von wenigen Minuten lässt sich von Rankweil aus die gesamte Druckumgebung aller Standorte abbilden - ob in Tschechien, Rumänien, Marokko, China oder Mexiko. Das spart der IT Aufwände von rund 70 Prozent.
Ein Druckauftrag aus dem SAP-System läuft heute nicht mehr über zusätzliche Druckserver, sondern geht direkt an den Drucker. Das erhöht die Transparenz in den Druckwegen, die Rückverfolgbarkeit der Dokumente, eliminiert mögliche Fehlerquellen und sorgt für höchste Stabilität bei starker Performance.

Das Cockpit von PrinTaurus dient Hirschmann Automotive als Steuerungszentrale: Von diesem Single-Point-of-Control lässt sich das Druckernetzwerk über eine intuitive grafische Oberfläche komplett überwachen und administrieren. Die Mitarbeiter vor Ort müssen sich um nichts mehr kümmern, sie können aber beispielsweise einen Druckauftrag bei Bedarf kurzfristig auf einen neuen Zieldrucker umleiten. Darüber hinaus stellt Prin Taurus sicher, dass vertrauliche Unterlagen nur von autorisierten Personen in Empfang genommen werden können, nachdem sie sich am jeweiligen Druckgerät legitimiert haben.

"Die Druckmanagement-Lösung von AKI ist ein wichtiger Bestandteil unserer IT. Wir konnten damit die Anforderungen an die Unternehmensziele zuverlässig abbilden", lobt Hermann Burtscher, Leader CoC SAP Basis bei Hirschmann Automotive. "Das Einrichten der Geräte und der Druck über WAN-Verbindung funktionieren sehr stabil. Mit AKI werden Druckprozesse transparent - und wir sparen richtig Zeit."

ca. 3.100 Zeichen

AKI GmbH
Petra Krauß
Berliner Platz 9

97080 Würzburg
Deutschland

E-Mail: communication@aki-gmbh.com
Homepage: http://www.aki-gmbh.com
Telefon: +49 931 32155-0

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Dr. Annegret Haffa
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Sichere Rendite für Vermieter

Mietpreller, Leerstände, Mietnomaden - das sind die drei Hauptrisiken, um die sich Eigentümer sorgen, die eine Immobilie vermieten wollen. Obwohl auch in der Region Rhein-Neckar die Wohnraumnachfrage kontinuierlich steigt, ist längst nicht jeder Interessent auch ein zuverlässiger Mieter. Die Experten von Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar aus Mannheim unterstützen Eigentümer mit umfassenden Leistungen dabei, den richtigen Mieter zu finden und sichern die Rendite - auch langfristig.

"Wer schon einmal ein Haus oder eine Wohnung vermietet hat weiß, es kostet viel Zeit und Nerven, aus der Vielzahl der Bewerber den Passenden auszuwählen", sagt der Leiter des Teams von Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar, Martin Goldberg. Welcher Interessent ist wirklich zuverlässig, zahlt pünktlich die Miete und behandelt die Immobilie gut? "Sicher, man kann den Menschen nur vor den Kopf schauen", weiß Martin Goldberg. "Aber es gibt durchaus Prüfmechanismen, mit de nen sich die Seriosität feststellen lässt, die Laien jedoch selten kennen oder auf die sie einfach keinen Zugriff haben."

Hier kommt das 12-Punkte-Erfolgspaket von Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar zum Einsatz. Es beinhaltet nicht nur die sorgfältige Prüfung in Frage kommender Interessenten, sondern stellt bereits von Anfang an sicher, dass die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Schon mit der detaillierten Objekt- und Marktanalyse lässt sich eingrenzen, für wen sich das Haus oder die Wohnung am ehesten eignet. Mit Hilfe der Immobilienspezialisten können Eigentümer so einen marktgerechten und gesetzeskonformen Mietpreis festlegen.

Anschließend stellt das Team von Wüstenrot Immobilien alle erforderlichen Unterlagen zusammen einschließlich leicht verständlicher Grundrisszeichnungen und Energieausweis. Ein aussagekräftiges Exposé einschließlich hochwertiger Fotos und treffsicheren Texten sind für jede Immobilie selbstverständlich. In en ger Abstimmung mit dem Eigentümer beginnt dann die zielgruppenspezifische Vermarktung - ob auf der Homepage von Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar, in Printmedien oder vor Ort durch Schilder oder Nachbarschaftswerbung.
Darüber hinaus verfügt das Mannheimer Team über eine umfassende Datenbank mit vorgemerkten, bereits auf Herz und Nieren geprüften Mietinteressenten. "Auf diese Weise haben wir oft sogar ganz schnell einen geeigneten Mieter", so Martin Goldberg. Doch auch externe Interessenten werden einer umfassenden Mieter-Solvenz-Prüfung unterzogen, um die Eigentümer vor bösen Überraschungen zu schützen.

Auch Besichtigungsmanagement, Mietvertrags- und Kautionsservice sowie Objektübergabe sind bei den erfahrenen Maklern in zuverlässigen Händen. "Unabhängig von der Lage, Größe oder Zielgruppe, wer uns mit der Vermietung seiner Immobilie beauftragt, bekommt immer das volle Leistungspaket und muss sich um nichts kümmern", verspricht Martin Goldber g. "Auf Wunsch sogar mit Mietausfallversicherung, die im Ernstfall vor finanziellen Einbußen schützt."

Auf http://www.immobilienpartner-rhein-neckar.de finden Eigentümer und Mieter weitere Informationen zu diesem Thema, zu Wüstenrot Mannheim, Immobilienbewertung Mannheim, Haus verkaufen Mannheim und vielem mehr.

Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar
Martin Goldberg
Seckenheimer Hauptstraße 111

68239 Mannheim
Deutschland

E-Mail: info@immobilienpartner-rhein-neckar.de
Homepage: http://www.immobilienpartner-rhein-neckar.de
Telefon: 0621 3250328

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Claudia Proske
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: http://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Dienstag, 23. August 2016

Garagenrampe.de und Datensicherung

Garagenrampe.de und Datensicherung Ist eine Fertiggarage von www.Garagenrampe.de ein unauffälliger und sicherer Ort für Datenträger? Natürlich kann man in einem Büro-PC unter dem Windows-Betriebssystem neben einer Solid-State-Disk (SSD), einem Halbleiterlaufwerk, noch zwei große Laufwerke für die Datensicherung betreiben. Doch was geschieht, wenn diese fest eingebaut sind, statt extern in einer Docking-Station zu stecken oder mit einem USB-3-Kabel verbunden zu sein? Nach einem externen Laufwerk zu greifen, dauert eine Sekunde. Schon in der zweiten Sekunde steht man auf, um ins Freie zu rennen. Die meisten Brandopfer sterben durch die Rauchgase, nicht durch das Feuer oder d ie Hitze selbst. Brennt es, so bleibt keine Zeit zum Ausbau eines Laufwerkes.

Auch könnte ein staatsanwaltlicher Beschluss vorliegen, den kompletten Bürorechner, mobile Computer und Datenträger zu beschlagnahmen. Diese Hausdurchsuchungen werden unangemeldet durchgeführt. Dreißig Sekunden reichen, um ein externes Laufwerk so zu verstecken, dass es nicht gefunden wird, auch nicht von einem Spürhund. Die fortlaufende Datensicherung kann auf zwei oder mehr Laufwerken erfolgen, wovon mindestens eines in einem anderen Gebäude untergebracht sein muss. Und hier kommen die einbruchgeschützten Stahlfertiggaragen von Garagenrampe aus Bad Salzuflen ins Spiel.

Garagen für Datensicherung
Brände können auch bei Abwesenheit ausbrechen. Im Augenblick des Datenträgerwechsels sind drei Laufwerke am Rechner. Befindet sich dann noch ein viertes in der Garage? Das ist ernsthaft zu bedenken. Natürlich muss ein Laufwerk dampfdicht verpackt sein, damit sich auf der Elektronik kein Kondenswasser bildet. Und nach dem Transport ins Büro muss abgewartet werden, bis es sicher die Raumtemperatur erreicht hat. Jeder weiß, wie ein Trinkgefäß nach wenigen Sekunden aussieht, in das ein acht Grad Celsius kaltes Getränk eingeschenkt wurde. Es läuft an, weil an der Oberfläche der Taupunkt erreicht wird.

Alle Fertiggaragen von Garagenrampe enthalten Hörmann Garagentore. Und die wiederum sind allesamt mit einer mechanischen Aufschiebesicherung konstruiert, um ein Aufhebeln des Tores mit einer Brechstange zu unterbinden. Trotzdem muss auch hier ein unauffälliges Versteck geschaffen werden, an dem keine verräterischen Staubspuren enthalten sind oder eben absolut keine, was auch sofort auffallen würde. Wenn Polizeibeamte nicht das finden, was sie finden wollen, setzen sie sogar Spezialtrupps mit Suchhunden ein, die ein Grundstück komplett durchkämmen. Dabei geht natürlich die gewohnte Ordnung verloren, die unter großem Zeitaufwand wie der hergestellt werden muss. Es gibt Ratgeber, die beispielsweise erläutern, wie und wo Silber und Gold versteckt werden kann. Daraus kann man ableiten, wie mit Datenträgern zu verfahren ist.

Klüger ist es daher, den Vollzugsbeamten einen Rechner zu überlassen, der nur die SSD mit dem Betriebssystem und einem Minimum an Benutzerdaten und gesammelten Gebrauchsdaten enthält. Gut geeignet sind Glary Ultilities und CCleaner, O&O ShutUp10 und Resist Surveillance. Gängige Internetbrowser können konfiguriert werden, dass sie kaum Daten von aufgerufenen Internetseiten sammeln, die nach Programmende automatisch gelöscht werden. BetterPrivacy schützt vor allem vor unlöschbaren Cookies. Solange geringe Übertragungsbandbreiten ausreichen, kann auch pureVPN für anonyme Internetverbindungen zwischengeschaltet werden. [1]

Wer über die möglichen Nutzungen seiner Stahlfertiggaragen von www.Garagenrampe.de nachdenkt, entdeckt viele Möglichkeiten. Das Beratungsteam ist über 05222 36901 - 0 erreichbar.

Quellen:
[1] www.dzig.de/Erfolgreiche-Polizeiuebung-zu-P-130-StGB
www.kurzlink.de/Garagenrampe | www.garagenshop24.de | www.garagenshop24.yatego.com | www.rakuten.de/shop/garagenshop24 | http://stores.ebay.de/Garagenshop24de | www.Garagen-Fotos.de

Garagenrampe GmbH & Co. KG
Björn Knebel
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@Garagenrampe.de
Homepage: http://www.Garagenrampe.de
Telefon: 05222 36901 - 0

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123

Cybersecurity-Ranking: SAS steigt unter die Top-Anbieter auf

Cybersecurity-Ranking: SAS steigt unter die Top-Anbieter auf Heidelberg, 23. August 2016 - Nur wenige Monate nach dem Markteintritt bei anspruchsvollen Cybersecurity-Lösungen ist SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, in die weltweite Spitzengruppe der Anbieter aufgestiegen. Das ergibt sich aus dem jüngsten Ranking des Marktforschungsinstituts Cybersecurity Ventures. Demnach wurde SAS Ende 2015 erstmals erfasst und auf Platz 468 gelistet. Seitdem ist das Unternehmen um mehr als 400 Plätze aufgestiegen und belegt im August 2016 bereits Rang 48 der "Cybersecurity 500"-Rangliste.

"SAS bringt 40 Jahre Erfahrung sowie ein umfangreiches Analytics- und Business-Intellige nce-Know-how in einen der wichtigsten Bereiche der Sicherheitstechnologie ein - Cyberanalytics", erklärt Steve Morgan, Gründer und CEO von Cybersecurity Ventures und Herausgeber von Cybersecurity 500. "Die Lösung von SAS zeichnet sich besonders durch die wohl fortschrittlichste Technologie zur Verhaltensanalyse aus - nachweislich ein wirksames Werkzeug, um Hacker abzuwehren, Compliance zu sichern und somit die Sicherheit insgesamt zu verbessern."

SAS Cybersecurity verbindet Datenanreicherung in Echtzeit mit Machine Learning und kann damit sehr effektiv und zeitnah Angriffsversuche entlarven. Die Software korreliert die Datenströme in Netzwerken mit User- und Gerätedaten, Informationen zur Organisation und der Gefahrenlage. Auf dieser Grundlage erzeugt die Sicherheitslösung hochpräzise Warnungen, wenn verdächtige Aktivitäten im Netzwerk auftauchen. Spezialisten k önnen sich die Verdachtsfälle dann sofort im Detail ansehen und Angriffe abwehren. Die Reaktionszeiten werden damit signifikant verringert, und es können mehr potenzielle Bedrohungen mit der gleichen Teamstärke bewältigt werden.

"Netzwerke werden sich nie vollständig gegen Eindringlinge abschotten können. Unternehmen benötigen daher Lösungen, die ihnen dabei helfen, ihre Daten und vor allem auch ihre Kunden im eigenen Netzwerk zu schützen", kommentiert Allan Russell, Head of EMEA Cyber Business Unit bei SAS. "Heute hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass ein echter Sicherheitsgewinn durch analytische Methoden nur dann realisierbar ist, wenn eine solide analytische Basis vorhanden ist. Und das ist etwas, das nur ein Anbieter mit so viel Erfahrung wie SAS liefern kann."

Der vierteljährlich erscheinende Report "Cybersecurity 500" basiert auf der Befragung von CSIOs, Sicherheitsspezialisten und Beratern und bezieht auch die Produkte selbst sowie ihr e Implementierung bei namhaften Unternehmen mit ein.

circa 2.500 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Montag, 22. August 2016

Exklusiv-Garagen und Hitlers Garage

Exklusiv-Garagen und Hitlers Garage Stahlfertiggaragen von www.Exklusiv-Garagen.de sind für den Aufbau im Freien konzipiert, um die gute Belüftung sicherzustellen, während Betongaragen auch in einen Hang hinein gebaut werden können. Adolf Hitler spielte gerne mit Panzerzügen, die in einem Bergtunnel abgestellt werden konnten. Solch ein Tunnel soll sich in der Nähe von Waldenburg, heute Walbrzych, befunden haben. Man nannte solche Eisenbahntunnel auch "Hitlers Garagen". [1] Der Legende nach parkte in diesem Tunnel ein sogenannter "Goldzug", beladen mit Goldbarren, die seit Jahrtausenden ihren inneren Wert behalten im Gegensatz zu FIAT-Währungen, die ausnahmslos "Falschgeld" und " Scheingeld" sind und als Sammlergeld enden. [2]

Vermögenssicherung
Die einzigen Möglichkeiten, dem Ende des Euro ohne Vermögensverlust zu entgehen, sind daher Gold und Silber sowie krisensichere Sachwerte und Fähigkeiten. Wenn die Menschen merken, dass der Kaiser nackt ist, akzeptieren sie FIAT-Geld nicht mehr als Zahlungsmittel, auch wenn es ein "gesetzliches Zahlungsmittel" ist. Maßgebend ist immer die Akzeptanz einer Währung. Darüber entscheiden die Menschen selbst. Dann steht ein Staat vor der Wahl, eine neue gedeckte oder eine ungedeckte Währung herauszugeben. Oder es werden gleich konkurrierende private Währungen von den Menschen zugelassen und akzeptiert, damit der Staat keine Möglichkeit mehr hat, andere durch Inflation zu enteignen und sich selbst an den Sparern schadlos zu halten. Der Euro ist und war immer ungedeckt und die Geldmenge wird von der Europäischen Zentralbank regelmäßig per Computerbefehl vermehrt, um Verluste von privaten Banken aufzufangen, die Geld an überschuldete Staaten ausgeliehen haben. "Hinter dem Überangebot von Erdöl, das den Preis des Schwarzen Golds immer stärker unter Druck bringt, verbirgt sich möglicherweise was ganz anderes: der Versuch, eine vierzig Jahre alte Finanzarchitektur so kontrolliert wie möglich abzureißen - das System eines mit Erdöl gedeckten Dollar." [3] Die EZB hat ihr Mandat überschritten und geht daher zwangsläufig unter.

Volksverhetzung
So, wie das legendäre Ungeheuer von Loch Ness den schottischen Tourismus belebt, so erwies sich der Medienrummel um den Goldzug in Hitlers Garage ebenfalls als Publikumsmagnet, der etliche Geschäftsleute in Walbrzych zu Gewinnern macht. Da der auch der novellierte § 130 "Volksverhetzung" des Strafgesetzbuches nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland angewandt wird und nicht im Staatsgebiet des Deutschen Reiches, müssten die Schatzsucher in Kooperation mit einem polnischen Geheimdienst in die BRD entführt we rden, um sie der Volksverhetzung überführen zu können. Das ist bislang nicht geschehen. Offenbar fürchtet man sich in Berlin, sich durch solch eine Intervention gegenüber der polnischen Regierung in Warschau lächerlich zu machen, weil Adolf Hitler bereits tot ist und Gold nichts dafür kann, wer gerade über es verfügt. Die Dritte Macht hingegen hält sich immer unauffällig im Hintergrund. [4] Bei echtem Gold spielt das auch keine Rolle im Gegensatz zu Falschgeld, dessen Menge von einer Zentralbank beliebig vermehrt werden kann oder in privaten Druckereien hergestellt wird, um "Blüten" in Umlauf zu bringen.

Garagen für's Leben
Exklusiv-Garagen aus Bad Salzuflen sind konzipiert, auch das sichere Ende einer FIAT-Währung zu überdauern. Sie in bar zu bezahlen zahlt sich immer aus, weil dann kein Geldverleiher über das Bauwerk verfügen kann. Lediglich der Staat erfasste im Jahr 2011 Grundstücke und Gebäude, um im Bedarfsfall sich durch Zwangsanleihen an Im mobilieneigentümern schadlos zu halten. [5] Wer jedoch über Gold und Silber verfügt, das keinesfalls im Tresor von Geldverleihern lagern darf, kann darüber nur lachen. Während die Deutsche Bundesbank zugelassen hat, dass andere über ihr Gold verfügen, tun Private gut, diesem Beispiel nicht zu folgen. Der Garagenbau mit www.Exklusiv-Garagen.de ist immer eine sichere Investition und die einbruchgesicherten Fertiggaragen mit Hörmann Garagentoren können universell genutzt werden. Ein Ortstermin mit einem Fachberater wird über die kostenfreie Servicenummer 0800 785 3785 erbeten.

Quellen:
[1] www.kurzlink.de/Goldzug
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Fiatgeld
[3] www.dzig.de/Grosses-Theater
[4] www.dzig.de/Dritte-Macht-reine-Phantasie-oder-real
[5] www.zensus2011.de
www.kurzlink.de/Exklusiv-Garagen

Exklusiv-Garagen
Werner Diestelkamp
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@exklusiv-garagen.de
Homepage: http://www.exklusiv-garagen.de
Telefon: 0800 785 3785

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123