Dienstag, 28. Februar 2017

Besichtigungstermine erfolgreich gestalten

Stehen die ersten Besichtigungstermine im Zuge eines Hausverkaufs an, dann gibt es viele Fallstricke, die es zu vermeiden gilt. Ein Hausverkäufer möchte sicherlich schnellstmöglich an den passenden Interessenten verkaufen. Doch wie wird dieser am besten gefunden? Pascal Weß von VR Immobilien gibt wichtige Hinweise zum Thema Immobilienbesichtigung.

"Aus Erfahrung weiß ich, dass es neben den wirklichen Kaufinteressenten auch Besichtigungstouristen gibt, die sich eine Immobilie einfach nur mal anschauen möchten", erklärt Pascal Weß, der Immobilienökonom und Geschäftsführer der VR Immobilien GmbH aus Fulda. "Besonders unangenehm kann es werden, wenn dahinter böse Absichten stecken und der Termin beispielsweise genutzt wird, um Wertgegenstände zu begutachten." Daher ist es sehr wichtig, dass vor der Besichtigung eine Selektion stattfindet.

Dafür rät der Experte, in jedem Fall vorab Name und Kontaktdaten der Besichtigungsteilnehmer abzufragen und sogar durch einen Anruf zu überprüfen. Ob ein ernsthaftes Kaufinteresse besteht, können Immobilienbesitzer herausfinden, indem sie sich Auskunft über die finanziellen Möglichkeiten geben lassen oder nachfragen, ob bereits eine Finanzierungsberatung erfolgt ist. Außerdem ist es ratsam nach den Wünschen und Ansprüchen der Kaufinteressenten zu fragen, denn wer darüber nachdenkt, eine Immobilie zu kaufen, der hat meist schon ganz konkrete Vorstellungen. "Sonst kann es passieren, dass wertvolle Zeit aufgewendet wird, um nachher zu hören, dass ein Zimmer oder eine Gästetoilette fehlt oder der Garten einfach zu klein ist", weiß Pascal Weß.

Für das Vorgehen bei der Besichtigung rät der Experte zunächst die Räumlichkeiten und die Außenanlagen entsprechend herzurichten. "Konkret heißt das: Rollläden hoch ziehen, entrümpeln, aufräumen und säubern und ggf. neu dekorieren sowie den Vorgarten und die Terrasse hübsch gestalten", äußert sich Pascal Weß zu den V orbereitungsmaßnahmen einer Besichtigung. "Und ganz wichtig ist die Entpersonalisierung, um eine möglichst breite Käuferschicht anzusprechen. Wer zu eng emotional mit der Immobilie verbunden ist oder an einer Beschleunigung des Verkaufszeitraums sowie einer Erhöhung des Kaufpreises interessiert ist, sollte sich am besten einen Experten in Sachen Immobilienvermarktung an die Seite holen."

Bei der Besichtigung selbst ist es ein verbreiteter Irrglaube, dass die schönsten Räume zuerst gezeigt werden sollten, weil der erste Eindruck zählt. Allerdings wird dieser bereits vor dem Objekt von außen oder spätestens im Eingangsbereich gewonnen. "Am besten ist natürlich eine bedürfnisorientierte Besichtigung, welche zum Schluss wieder im für den Interessenten wichtigsten Zimmer zu endet", rät Pascal Weß. "Und ist das Interesse geweckt, sollten sich die Eigentümer nicht auf die Aussage verlassen, dass sich die Interessenten wieder melden. Besser ist es nach ein paar Tag en nachzufassen, denn erfahrungsgemäß melden sich 80% nicht selbst zurück und eine eigenständige Absage ist leider die Ausnahme."

Abschließend stellt sich die Frage nach den Unterlagen, die vor oder nach einer Besichtigung den potentiellen Käufern zu übergeben sind. Die Experten von VR Immobilien beraten und betreuen Verkäufer nicht nur im Bereich der Vermarktung und bei den Besichtigungen, sondern stellen auch die geforderten Dokumente zusammen und optimieren diese für den Verkauf. So werden Kunden bis zum erfolgreichen Abschluss umfassend begleitet.

Auf http://www.v-r-immobilien.de sind weitere Informationen zu Themen wie Verkauf Haus Fulda, Fulda Haus verkaufen, Haus Verkauf Fulda und vielen mehr zu finden.

VR Immobilien GmbH
Pascal Weß
Bahnhofstraße 1

36037 Fulda
Deutschland

E-Mail: info@v-r-immobilien.de
Homepage: http://www.v-r-immobilien.de
Telefon: 0661 / 289-660

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: http://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Ning Hong Abnehm Tee für gesunde Gewichtsreduktion

Ning Hong Abnehm Tee für gesunde Gewichtsreduktion Eine gesunde Gewichtsreduktion wird mit einer schnellen Diät nur selten erreicht. Oftmals geht der Körper in den Hungermodus, weil zu wenige Kalorien zugeführt werden. In der Folge hält der Körper jedes Kilo fest. Dies ist evolutionsbiologisch bewiesen. Am Anfang der Diät verliert der Körper Wasser und auch Muskelmasse. Dies suggeriert einen schnellen Diäterfolg. Wird nach dem Ende der Diät wieder normal gegessen, sind die verlorenen Kilos schnell wieder drauf. Der Körper befindet sich immer noch im Hungermodus und speichert die überflüssigen Kalorien. Die Fettpölsterchen wachsen wieder an. Der gefürchtete JoJo-Effekt hat sich eingestellt. Gesund abnehmen ist au f diesem Weg nicht möglich.
Gewicht verliert, wer seinem Körper weniger Kalorien zuführt als er verbraucht. Eine Anregung des Stoffwechsels ist sehr wichtig. Sport hilft, die Muskelmasse zu erhöhen. Muskeln brauchen Energie. Und es ist wichtig, die Fettverbrennung anzukurbeln. Dabei hilft der Ning Hong Abnehm Tee.

Der Ning Hong Abnehm Tee ist ein Diättee, der den Abnehmprozess unterstützend begleitet. Er hilft, die so wichtige tägliche Flüssigkeitszufuhr zu regulieren. Die natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffe regen die Fettverbrennung an und bringen die Verdauung in Schwung. Der Körper nimmt nicht mehr so viele Fette auf. Dies lässt den Diättee zum idealen Begleiter für jede Ernährungsumstellung werden. Ein gesteigertes Wohlbefinden und eine deutlich erkennbare Gewichtsreduktion sind die Folge.

Der Ning Hong Abnehm Tee besteht aus chinesischen Heilkräutern. Deren Wirksamkeit ist mit einer langen Traditio n verbunden. Der Tee regt nicht nur Verdauung und Fettverbrennung an. Eine Stärkung des Immunsystems ist nachgewiesen. Gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck, Verstopfung oder zu hohe Blutfette wirkt der Tee entgegen. Der Ning Hong Abnehm Tee enthält viele Vitamine und Spurenelemente. Er ist gesund und schmackhaft. Außerdem zeichnet er sich durch eine besonders einfache Zubereitung aus.

Für die Zubereitung einer Tasse Ning Hong Abnehm Tee wird sprudelndes Wasser verwendet. Das Wasser ist nach dem Aufkochen auf etwa 70 Grad Celsius abzukühlen. Danach wird der Tee aufgebrüht. Es ist ein Beutel pro Tasse zu verwenden. Die Ziehzeit für den Teebeutel beträgt etwa fünf Minuten. Der Tee ist heiß zu genießen, denn so entfaltet er seinen besonderen Geschmack. Auf Zucker oder Süßstoff ist unbedingt zu verzichten. Beides steigert den Insulinausstoß und führt zu einem Hungergefühl, das dem Erfolg einer Diät entgegen steht.

Ein regelmäßiger Genuss des Abnehm Tees verstärkt die positive Wirkung auf den Körper. Eine geplante starke Gewichtsreduktion wird mit drei bis vier Tassen täglich begleitet. Wir eine moderate Gewichtsreduktion angestrebt, reichen zwei bis drei Tassen aus. Zur Stärkung des Immunsystems und zur Absenkung der Blutwerte sind ein bis zwei Tassen Ning Hong Abnehm Tee pro Tag empfehlenswert. Die Einnahme des Tees erfolgt etwa 30 Minuten vor einer Mahlzeit.

Ning Hong Diät Tee
Walter Cavegn
Brüelrainweg 10

4147 Aesch
Schweiz

E-Mail: info@diaet-tee.de
Homepage: http://www.diaet-tee.de
Telefon: 061 753 82 12

Pressekontakt
Gudix GmbH
Daniel Gutmann
Ernst Hombergerstrasse 5

8207 Schaffhausen
Schweiz

E-Mail: seo@gudix.ch
Homepage: https://gudix.ch
Telefon: 044 515 46 00

SAS bringt Security Analytics in die Intel Security Innovation Alliance

SAS bringt Security Analytics in die Intel Security Innovation Alliance Heidelberg, 28. Februar 2017 -- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, ist jetzt Teil der Intel Security Innovation Alliance. Im Rahmen der neuen Kooperation stellt SAS seine Security-Analytics-Plattform SAS Cybersecurity bereit, mit der die Alliance ihre Palette an integrierten Sicherheitsangeboten erweitert.

Die Zusammenarbeit basiert auf einer langjährigen Partnerschaft zwischen SAS und Intel mit dem Ziel, Analytics zu modernisieren. Hier wird die weltweit bewährte Ad vanced-Analytics-Plattform von SAS mit Intels Rechenpower zusammengebracht - eine Kombination, die es Unternehmen ermöglicht, das volle Potenzial aus ihrer stetig wachsenden Anzahl an Datenquellen zu schöpfen. Die aktuelle Partnerschaft mit Intel Security gibt Kunden führende präskriptive und prädiktive Analytics an die Hand, mit der sie ihre Assets und Infrastrukturen vor immer raffinierter werdenden Cyberbedrohungen schützen können.

"Analytics wird zu einer Basiskomponente für Sicherheitsarchitekturen. Deshalb ist es für Unternehmen sehr wichtig, sich für den richtigen Analytics-Partner zu entscheiden. Ein wichtiges Kriterium ist dabei, dass sie mit der Lösung den gesamten Analytics-Lifecycle managen können", erklärt Allan Russell, Head of EMEA Cyber Business Unit bei SAS, "SAS bringt jahrelange Erfahrung in Analytics in die Intel Security Innovation Alliance und ergänzt damit die eng miteinander verzahnten Sicherheitslösungen der Partner um Advanced-Anal ytics-Software zur Aufdeckung und Reduzierung von Cyberrisiken."

Das Analystenhaus IDC hatte in seinem ersten "Worldwide Semiannual Security Spending Guide" (2015H2 Forecast Release) prognostiziert, dass Unternehmen 2016 rund 73,7 Milliarden US-Dollar für Software, Services und Hardware in Verbindung mit Sicherheit ausgeben würden. Dieser Betrag soll bis 2020 sogar auf 101,6 Milliarden US-Dollar wachsen. Trotz dieser immensen jährlichen Investition haben IT-Abteilungen oftmals einen fragmentierten Flickenteppich aus Sicherheitslösungen zu managen, bei denen jedes einzelne Tool zwar Massen an Daten sammelt, aber nicht mit den anderen interagiert, um ein ganzheitliches Sicherheitsbild zu schaffen. Das Ergebnis sind blinde Flecken, die die gesamte Sicherheitslage des Unternehmens schwächen.

"Unternehmen benötigen eine stabile Analytics-Plattform, um sämtliche Sicherheitsdaten auswerten zu können, um Erkenntnisse zu gewinnen, die die einzelnen Silolösungen nicht hervorbringen", erläutert Russell. "Die allgemeine Datentaxonomie von Intel schafft eine zuverlässige Voraussetzung für SAS, um Unternehmen nahtlos die notwendige Sichtbarkeit zu verschaffen, die heutigen Sicherheitsinfrastrukturen oft fehlt."

Die Aufgabe der Intel Security Innovation Alliance ist es, die Entwicklung von interoperablen Sicherheitslösungen zu beschleunigen und ihre Integration mit komplexen Unternehmensumgebungen zu vereinfachen. SAS ist der größte reine Analytics-Softwarehersteller im Verbund und wird daher eine entscheidende Rolle übernehmen, wenn es darum geht, die wachsenden Ansprüche der Branche zu adressieren. Diese bestehen darin, schneller auf Sicherheitsereignisse zu reagieren, Workflows zu optimieren und mehr mit den vorhandenen (und oftmals begrenzten) Sicherheitsressourcen zu erreichen.

"Die Intel Security Innovation Alliance bringt eine neue Ära der Sicherheit, in der alle Komponenten in einem einzigen kohäsiven Sys tem zusammenarbeiten, unabhängig vom jeweiligen Anbieter oder der zugrunde liegenden Architektur - und jetzt mit der topbewerteten Advanced Analytics von SAS, die dabei hilft, die Abwehr mit besseren Sicherheitsinformationen zu erhöhen", sagt D.J. Long, Senior Director der Intel Security Innovation Alliance. "Gemeinsam werden wir neue, von leistungsstarker Analytics getriebene Sicherheits- und Compliance-Workflows schaffen, Kosten reduzieren und die Schäden minimieren, die Angreifer für Unternehmen, die öffentliche Verwaltung oder Verbraucherdaten verursachen können."

circa 4.000 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Dr. Annegret Haffa
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Montag, 27. Februar 2017

Wie verändern sich die Wohnbedürfnisse im Alter?

Zuviel Platz im Haus, nachdem die Kinder ausgezogen sind? Dem großen Garten gerecht zu werden und die Treppen zu überwinden, fällt immer schwerer? Viele Immobilienbesitzer kommen irgendwann an den Punkt, dass sie mit dem eigenen Zuhause nicht mehr zurechtkommen. Doch welche Möglichkeiten bieten sich, damit die Wohnform auch fürs Älterwerden geeignet ist? Die Immobilienexperten von Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar beraten ihre Kunden zu altersgerechten Immobilienlösungen.

Viele Hauseigentümer denken beim Einzug nicht daran, ob die Immobilie auch noch im Alter geeignet ist. Da zählen eher die Kriterien, dass jedes Kind ein eigenes Zimmer hat und der Garten viel Platz zum Spielen bietet. Mit zunehmendem Alter verändern sich allerdings die Anforderungen an das eigene Zuhause. Der Wunsch nach Barrierefreiheit wächst, da Treppen, Türschwellen und Badewannen zu unüberwindbaren Hindernissen werden können.

"Lohnt sich ein Umbau oder suchen wir uns lieber eine altersgerechte Wohnung? Was passiert dann mit unserem Haus? Das sind meist die Fragen unserer Kunden, bei deren Beantwortung wir gerne sie unterstützen", erklärt Martin Goldberg, Verkaufsleiter von Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar. Die Immobilienexperten haben es sich zur Aufgabe gemacht, besonders ältere Immobilieneigentümer auf dem Weg zur altersgerechten Immobilie zu beraten und zu begleiten. Kann die Immobilie durch kleine Veränderungen weiter bewohnt werden? Oder ist eine Vermietung oder ein Verkauf die bessere Alternative? Schritt für Schritt werden alle Möglichkeiten gemeinsam mit den Kunden besprochen und abgewogen.

"Neben der Barrierefreiheit ist auch die Lage entscheidend", weiß Martin Goldberg aus Erfahrung. "Der Alltag wird enorm erleichtert, wenn Geschäfte und Ärzte fußläufig erreichbar sind. Deshalb ist oft ein Umzug in beispielsweise eine kleinere Wohnung mit Aufzug sinnvoll. Natürlich fällt die Entscheidung, das lieb gewonnene Haus nach so vielen Jahren zu verlassen, schwer." Deshalb legt das Wüstenrot-Team viel Wert auf eine persönliche und einfühlsame Beratung und nimmt die Wünsche und Sorgen ihrer Kunden sehr ernst. "Sollten sich die Kunden dazu entschließen, einen Neuanfang zu wagen, stehen wir selbstverständlich mit Rat und Tat bei der Immobiliensuche, der Vermietung oder dem Verkaufsprozess zur Seite", erklärt Martin Goldberg.

Weitere Infos wie zum Beispiel auch zu Haus verkaufen Mannheim, Haus Verkauf Mannheim, Hausverkauf Mannheim und mehr sind auf http://www.immobilienpartner-rhein-neckar.de erhältlich.

Wüstenrot Immobilien Region Rhein-Neckar
Martin Goldberg
Seckenheimer Hauptstraße 111

68239 Mannheim
Deutschland

E-Mail: info@immobilienpartner-rhein-neckar.de
Homepage: http://www.immobilienpartner-rhein-neckar.de
Telefon: 0621 3250328

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: http://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Exklusiv-Garagen und Gesinnungsjustiz

Exklusiv-Garagen und Gesinnungsjustiz Garagenwände und Garagentore von Stahlfertiggaragen aus dem Hause www.Exklusiv-Garagen.de können Grundlage von Sprüharbeiten ohne Auftrag sein. Auch wenn die meisten Richter dies als Eingriff in die Unversehrtheit von Eigentum betrachten, gibt es tragischerweise Juristen, die Graffiti auf Kalksandstein als Ausdruck von Kunst und nicht als Sachbeschädigung ansehen, obwohl Farbpartikel in das Gestein eindringen und Substanz abgetragen werden muss, um die Verfärbungen zu entfernen. Die Logik ist, dass der Substanzverlust am Stein durch den Eigentümer veranlasst wurde. Er könne die farbliche Veränderung ja auch hinnehmen.

Ein gesellschaftliches Problem
Weil der einfache Grundsatz, das Eigentum anderer Menschen zu respektieren, durch ein umfassendes Strafgesetzbuch ersetzt wurde, das zudem laufend angepasst werden muss, um alle "Straftatbestände" aufzuzählen und zu beschreiben, besteht ein Problem.

Weil sich die Weltsichten von Menschen unterscheiden, erfahren viele Begriffe mehrfache Bedeutungen, sie werden unterschiedlich interpretiert. Eine Äußerung wie "Ich wusste nicht, dass es hier strafbar ist, seine Frau zum Sex zu zwingen." [1] wird von einem Richter oft als strafmindernd gewertet. Eine Entschädigungszahlung entfällt mangels Masse und die Bewährungsstrafe ohne Gefängnisaufenthalt wird ausgesprochen, weil keine Wiederholungsgefahr besteht.

Mohammedaner erhalten aufgrund ihrer Herkunftskultur ein mildes Urteil, während in Deutschland aufgewachsene Christen die volle Härte des Gesetzes spüren. Es bleibt alternativen Medien vorbehalten, Gesinnungsjustiz v orsichtig zu hinterfragen, um nicht selbst in den Fängen des Paragrafen 130 des Strafgesetzbuches hängenzubleiben. Leitmedien hingegen geben sich dem Weichspülen von grausamen Straftaten hin und Polizisten halten sich aus religionsinternen Angelegenheiten heraus. [2] Wer sachgerecht wie Sabatina James auf diese Diskrepanzen aufmerksam macht, erhält ernstzunehmende Todesdrohungen von Mohammedanern. [3] [4]

Gleiches wird unterschiedlich beurteilt
Hammer, Zirkel und Ährenkranz aus der Deutschen Demokratischen Republik sind straffrei, [5] während die Swastika aus der Weimarer Republik strafbar ist. Doch beide deutsche Staaten werden - warum auch immer - in der Bundesrepublik Deutschland als Unrechtsstaaten verunglimpft. Da sei die Frage erlaubt, welches Gebilde sich solcherlei eventuell eines Tages herausnehmen mag, um den Stab über die Bundesrepublik Deutschland zu brechen. Welche Staatsform wurde mit der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 19 33 eingeführt? Keine? Ach so .... [6] Und welche Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 gelten heute noch? Ach so, viele? Na dann ...

Wie viel Blindheit ist erforderlich, um so etwas zu übersehen? Der einstige Anwalt der Rote-Armee-Fraktion und spätere Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele wandte sich scharf gegen einen zusätzlichen Paragrafen im Strafgesetzbuch zu Graffiti auf fremdem Eigentum ohne Auftrag. Nach seiner Weltsicht würde man durch solch einen Straftatbestand kreative, junge Menschen unnötig kriminalisieren und die Kriminalstatistiken in die Höhe treiben: "Ich sage Ihnen: Wenn er nicht erfüllt ist, wenn Sie also eine Farbe, einen "Tag", wenn er mit Wasserfarbe angebracht ist, einfach mit einem feuchten Lappen abwischen können, so ist es doch ganz einfach nicht mehr gerechtfertigt, von Kriminalität und von Kriminalstrafe zu sprechen." [7] Es ist ganz einfach, oder?

Seine Ausführungen zur Sache während eines Gespräches mit ei nem Journalisten verstummten erst, als er mit dem Vorschlag konfrontiert wurde, das gesamte Strafgesetzbuch ersatzlos aufzuheben. Wie immer bei Vertretern der Verbotspartei, wechselte auch er das Thema, weil seine fragwürdige Haltung bloßgestellt wurde.

Vorbeugen auf Exklusiv-Garagen
Der Fachhandel bietet Schutzschichten an, die entweder für lackierte Flächen oder für verputzte Flächen geeignet sind, um anschließend aufgebrachte Graffiti entfernen zu können. Um ebenfalls bedarfsgerecht zu günstigen Garagenpreisen planen und bauen zu können, erbitten Bauherren über www.Exklusiv-Garagen.de oder die Servicenummer 0800 785 3785 einen Ortstermin mit einem Fachberater.

Quellen:
[1] www.kurzlink.de/vergewaltigt
[2] www.kurzlink.de/ausgehoehlt
[3] www.youtube.com/watch?v=wXD7Z5VZc_4
[4] kurzlink.de/Sabatina-James
[5] www.kurzlink.de/DDR--Symbole
[6] www.dzig.de/Parteien_-_das_Ausla ufmodell_aus_dem_19_Jahrhundert
[7] www.stroebele-online.de/reden/1038.html
www.kurzlink.de/Exklusiv-Garagen

Exklusiv-Garagen
Werner Diestelkamp
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@exklusiv-garagen.de
Homepage: http://www.exklusiv-garagen.de
Telefon: 0800 785 3785

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123

Freitag, 24. Februar 2017

Garagenrampe.de und ruhender Verkehr

Garagenrampe.de und ruhender Verkehr Stahlfertiggaragen von www.Garagenrampe.de sind Autostellplätze für Menschen mit Platz. Eine räumliche Enge erzeugt Engstirnigkeit, Nervosität und Aggressionen. Menschen in Ballungsräumen sind oft derart intensiv in ihrer Wohnsituation gefangen, dass ihnen das Bewusstsein für solche Zusammenhänge fehlt. Sie reden sich die städtische Enge schön mit kulturellen und gastronomischen Angeboten, die sie zwar nur selten nutzen, die sich aber oft in Laufweite befinden.

Kosten ohne Ende
Geschäftsleute mit Laufkundschaft stehen finanziell erheblich unter Druck aufgrund der hohen Kosten für Grundstüc ke oder Ladenmieten, was sie dann irgendwann zum Aufgeben zwingt. Schließlich stehen auch Tiefgaragen und Parkhäuser halb leer, die mit Millionenaufwand gebaut worden sind. Auch diese kosten Geld und müssen Gewinne erzielen, um den Erhaltungsaufwand zu finanzieren und einen Anreiz für Investoren zu schaffen.

Anwohner in engen Straßen ergreifen die Initiative und gründen eine Bürgerbewegung, um zu verhindern, dass weitere Autos in eine Altstadt gelockt werden, als bereits vorhanden sind. Die meisten leben sowieso ohne Auto, weil es keine kostengünstigen Einzelgaragen oder preiswerte Parkplätze gibt. An kostenfreies Parken auf Straßen wagt niemand mehr auch nur zu denken. [1]

Das Linzer Domviertel
Es herrscht Krieg und Verrat! Eine Bürgerbewegung "kämpft" gegen das Bauvorhaben einer Tiefgarage und der Zeitungsredakteur verrät allein durch die Wortwahl, was sich dort in der Enge des städtischen Lebens abspielt. Man fühlt sich unwillkürlich a n die Massentierhaltung erinnert. Daher stammt auch die Parabel von der Menschenfarm, um den Irrsinn von Ballungsräumen zu beleuchten. Der große Erfolg zeigt sich demzufolge auch durch den Stadtchef, der eine Bausperre ausrufen will, damit der Weg für Fußgeher nicht noch komplizierter und gefährlicher wird.

Populismus
Das nennt man "Populismus", oder? "Laut Duden ist Populismus eine "von Opportunismus geprägte, volksnahe, oft demagogische Politik, die das Ziel hat, durch Dramatisierung der politischen Lage die Gunst der Massen (...) zu gewinnen". Das Erfolgsrezept von Populisten scheint auf einer kurzen Formel zu basieren: einfache Antworten auf schwierige Fragen geben. Strittig ist, ob Populismus per se eine Gefahr für demokratische Systeme ist oder - einem Seismografen gleich - auf vernachlässigte Probleme hinweist. Es gilt, eine Debattenkultur zu etablieren, in der alle Herausforderungen und Probleme in einer Gesellschaft zwar benannt werden können, dies aber unaufgeregt und differenziert statt diffamierend und verkürzt. Die Grenzen des Diskurses liegen in der Würde des Anderen. " [2]

Wahlkampf
Man entscheidet entsprechend dem, was dem Volk gefällt, auch wenn die finanziellen Folgen sozialisiert werden. Die Kosten für Kredite finden sich in den Steuern und den Preisen wieder. So trifft man alte Bekannte! Alles hat seinen Preis! Der Gemeinderat stellt sich hinter die Initiative "Rettet das Domviertel vor dem Verkehrskollaps!", um beim nächsten "Wahlkampf" zusätzliche Stimmen zu erringen. Der Krieg hört niemals auf! Ist das noch Lebensqualität? Dem entspricht auch das gefürchtete Schrecknis, wenn große Bäume gefällt werden, weil sie morsch sind und wenn Innenhöfe bebaut werden, die eigentlich als Erholungsoase dienen sollen: vermeintliche Inseln der Ruhe im Lärm einer Stadt.

Architektenpetersilie
Architektenpetersilie auf den Dächern von Tiefgaragen allein ist armselig. Die Dachlast ist nämlich aus Kostengründen nur für Kleinkram ausgelegt. Es spricht sich herum, dass dort ein hundertjähriger Laubbaum nichts verloren hat. Mutter Erde ist da wesentlich tragfähiger und gebärfreudiger. Doch das macht nichts, denn alle, die heute gewählt werden wollen, sind in hundert Jahren tot. Auch ihr Verkehr ruht dann für immer. Die Siegesfeier der Bürgerbewegung fand am 22. Februar 2017 statt: "Ich hätte mir nie gedacht, dass es möglich ist, dass man als einfacher Bürger so viel bewegen kann." [3] Das Leben ist schön auf der Menschenfarm!

Das einsame Glück von Garagenkäufern
Wie glücklich können sich Käufer von Garagenrampe aus Bad Salzuflen schätzen, die zwischen Bäumen und Haus über eine Freifläche für eine Stahlfertiggarage verfügen, ohne diesen Platz spielenden Kleinkindern wegnehmen zu müssen! Das Käuferglück wird über das Kontaktformular auf www.Garagenrampe.de oder die Festnetznummer 05222 36901 - 0 auf den Weg gebracht.

Quellen:
[1] www.dzig.de/Wechselgesetz_Wirtschaftliches_Handeln_ist_eine_Option_fuer_fast_alle_Menschen
[2] www.kurzlink.de/Populismus
[3] www.kurzlink.de/Linz-Domviertel
www.youtube.com/watch?v=Bt6KSwfzWqI
www.kurzlink.de/Garagenrampe | www.garagenshop24.de | www.garagenshop24.yatego.com | www.rakuten.de/shop/garagenshop24 | http://stores.ebay.de/Garagenshop24de | www.Garagen-Fotos.de

Garagenrampe GmbH & Co. KG
Björn Knebel
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@Garagenrampe.de
Homepage: http://www.Garagenrampe.de
Telefon: 05222 36901 - 0

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123

Ausgezeichnet: SAS erneut bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg

Ausgezeichnet: SAS erneut bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg Heidelberg, 24. Februar 2017 -- SAS ist erneut als bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Im aktuellen Ranking des renommierten Great Place to Work Instituts liegt der Softwarehersteller mit Deutschlandzentrale in Heidelberg nach 2016 zum zweiten Mal ganz vorne. Damit ist klar: SAS verfügt in der Kategorie der Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern über die höchste Arbeitgeberqualität und Mitarbeiterzufriedenheit im drittgrößten deutschen Bundesland (nach Einwohnern). Im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2017" haben Mitarbeiter die Möglichkeit, die Leistung ihres Unternehmens anonym zu bewerten. Im Mittelpunkt stehen dabei Befragungen zu Themen wie Fairness und Vertrauen in der Zusammenarbeit, Führungsqualität, persönliche Anerkennung und Wertschätzung, berufliche Unterstützung und Entwicklung, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung.

SAS ist in der Branche bekannt für seine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur, die auf - gerade in einem dynamischen Umfeld wichtigen - Prinzipien wie Flexibilität und Weiterentwicklung basiert. Während speziell IT-Unternehmen häufig mit einer hohen Fluktuation zu kämpfen haben, sind bei SAS langfristige Beschäftigungsverhältnisse die Regel.

Ein Thema, mit dem SAS punktet, ist die Gesundheitsförderung. Das Unternehmen unterstützt seine Mitarbeiter im Rahmen des Programms SAS HealthManagement mit einem vielfältigen Angebot - von der individuellen Beratung für eine ausgewogene Ernährung über Massagen vor Ort bis zu vielfältigen Vorsorgeleistungen sowie einem vorbildlichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Die phy sische Gesundheit ist aber nur eine Seite der Medaille. Flexible Arbeitszeitmodelle, Unterstützung bei familiären Schwierigkeiten oder Rechtsberatungen tragen dazu bei, dass die Mitarbeiter mit Sorgen und Problemen in ihrem Alltag nicht alleine gelassen werden. SAS will hier seiner Verantwortung als Arbeitgeber nachkommen; diese beginnt und endet nicht erst am Haupteingang.

"Bei SAS stand die Mitarbeiterzufriedenheit vom ersten Tag an ganz oben auf der Agenda - denn sie ist ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg sowie für die Zufriedenheit unserer Kunden, die bei SAS stets an einen langjährigen, kompetenten Ansprechpartner geraten", erklärt Dr. Patric Märki, Vice President DACH Region bei SAS. "Baden-Württemberg ist ein starker Wirtschaftsstandort mit vielen attraktiven Unternehmen. Dass wir hier an der Spitze stehen, macht uns besonders stolz."

Dorothea Schwalbach, Senior Director Human Resources für SAS Deutschland, Österreich und Schw eiz, ergänzt: "Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist keine Selbstverständlichkeit und auch kein Zustand, den man einmal herstellt und der dann einfach für immer gilt. Daher sind die wiederholt positiven Bewertungen bei Arbeitgeber-Rankings für uns jedes Mal von Neuem eine Bestätigung, dass wir mit unseren Initiativen im Personalmanagement richtig liegen. Der perfekte Arbeitsplatz ist der, der sich permanent an den Bedürfnissen der Belegschaft ausrichtet. Wir müssen uns als Arbeitgeber stets hinterfragen und unsere Angebote permanent weiterentwickeln. Die Auszeichnung Bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg erfolgreich zu verteidigen, ist ein großes Lob für uns."

circa 3.250 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0