Donnerstag, 24. Mai 2018

Wie aus Interessenten Käufer werden

Ein Immobilienverkauf ist eine komplexe Angelegenheit: Nachdem der Preis feststeht und die Immobilie auf verschiedenen Kanälen beworben wurde, melden sich die ersten Interessenten. Termine zur Besichtigung müssen vereinbart und durchgeführt werden. Die Unterstützung durch einen professionellen Makler bietet hierbei eine deutliche Entlastung für die Eigentümer. Das Team von Immopartner Stefan Sagraloff e.K. organisiert in Nürnberg, Erlangen und Fürth für seine Kunden Immobilienbesichtigungen und holt mit erprobten Strategien das Beste aus dem Immobilienverkauf heraus.

"Wer keine Erfahrung mit der Durchführung von Besichtigungen hat, der weiß auch nicht, welches Vorgehen und welcher Ton bei einem Termin mit den Interessenten angebracht sind", erklärt Stefan Sagraloff, Geschäftsführer des Maklerbüros Immopartner aus Nürnberg. "Wir übernehmen im Verkaufsprozess gleich das gesamte Besichtigungsmanagement für unsere Kunden, so dass sich diese entspannt zur ücklehnen und auf unsere Erfahrung und Kompetenz vertrauen können."

Die Immobilienprofis prüfen vorab die Interessenten sowie das Kaufpotential und koordinieren dann die Besichtigungen zeitlich so, dass sie hintereinander und mit genügend Abstand erfolgen. Sie stellen eine freundliche, ansprechende Atmosphäre her und sorgen zwischen den Terminen für genügend Belüftung. Außerdem versuchen Sie, die Termine so zu legen, dass das Objekt im besten Licht erscheint - die Sonne also beispielsweise schön auf die Terrasse scheint und die Räume lichtdurchflutet sind.

"Für den Erfolg eines Besichtigungstermins und das Ziel, aus bloßen Interessenten Käufer zu machen, ist die passende Strategie entscheidend", weiß Stefan Sagraloff aus Erfahrung. Daher wenden die Experten verschiedene vertriebspsychologische Taktiken und eine bestimmte Form der Gesprächsführung an. Sie führen die Besichtigungen auch ohne das Beisein der Eigentümer durch, da sich Interessen ten ansonsten meist viel reservierter zeigen, und begehen die Räumlichkeiten in einer strategisch günstigen Reihenfolge. Jeder Interessent erhält außerdem vor Ort nochmals ein hochwertiges Exposé zur Ansicht. Selbstverständlich stehen die Makler von Immopartner für die Fragen der Interessenten bereit und haben die entsprechenden Antworten parat.

Wer also seine Immobilien in Nürnberg und Umgebung verkaufen möchte, der ist bei Immopartner in guten Händen und profitiert neben einem professionellen Besichtigungsmanagement auch von umfassenden Leistungen im Zuge der gesamten Abwicklung.

Weitere Informationen wie zu Haus verkaufen Fürth, Immobilien in Fürth, Immobilienmakler Nürnberg Bewertung und mehr gibt es auf https://www.immopartner.de.
IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Stefan Sagraloff
Färberstr. 5

90402 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: info@immopartner.de
Homepage: https://www.immopartner.de
Telefon: 0911 / 47 77 60 13

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Sascha Tiebel
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Mittwoch, 23. Mai 2018

VIP-Service bei der Immobiliensuche

Wer in Freiburg und Umgebung eine Immobilie sucht, der steht vor einer schwierigen Aufgabe. Da die Lage auf dem Immobilienmarkt angespannt ist, kommen viele Bewerber auf eine attraktive Immobilie. Das Team von ImmoLine Freiburg bietet daher einen besonderen VIP-Service an: Noch vor der Veröffentlichung erhalten vorgemerkte Interessenten ein Immobilienangebot, das genau ihren Suchkriterien entspricht.

"Auf unserer Homepage können Immobiliensuchende ihren ganz individuellen Suchauftrag mit allen Anforderungen zur Objektart, Größe, Lage, Preis sowie besonderen Wünschen hinterlegen", erklärt Ralf Zupancic, Geschäftsführer von ImmoLine aus Freiburg. "Haben wir dann ein Objekt im Angebot, das zu den Vorstellungen passt, informieren wir die Interessenten sofort, sodass sie nicht selbst täglich neue Inserate durchsehen müssen."

Der VIP-Service geht sogar noch weiter. Da erhalten die vorgemerkten Interessenten die Angebote exklusiv und bereits vor der Ve röffentlichung in den Printmedien oder dem Internet. So profitieren die Kunden von einem wertvollen Zeitvorsprung. Außerdem haben sie Zugriff auf virtuelle 360-Grad-Rundgänge, mit denen sie sich bequem von zuhause oder unterwegs einen ersten Eindruck von den angebotenen Immobilien verschaffen können. Besteht dann weiterhin ein Kaufinteresse, führen die Mitarbeiter von ImmoLine persönlich durch das Haus oder die Wohnung und begleiten den gesamten Kaufprozess mit ihrem Fachwissen und einem umfassenden Service.

"Was für die Käufer auf dem Weg zur Wunschimmobilie äußerst attraktiv ist, bietet auch den Verkäufern eine besondere Sicherheit, einen verminderten Zeitaufwand und einen besseren Schutz der Privatsphäre", erklärt der Immobilienexperte. Dadurch, dass sich die Interessenten registrieren, können die Mitarbeiter von ImmoLine diese qualifizieren und damit die echten Käufer besser herausfiltern. Außerdem prüfen sie die Bonität.

Wer also in Freib urg und dem Umland eine Immobilie sucht oder verkaufen möchte, der ist bei ImmoLine besonders gut aufgehoben. Interessenten sind mit dem Suchauftrag und dem VIP-Service ihren Mitbewerbern bei der Immobiliensuche einen wichtigen Schritt voraus. Eigentümer werden vor Besichtigungstouristen bewahrt und ausschließlich mit den tatsächlichen Kaufinteressenten zusammengebracht. "So findet jeder Topf den passenden Deckel und alle sind zufrieden", erklärt Ralf Zupancic abschließend. "Denn das ist unser Anspruch an unsere tägliche Arbeit als Makler."

Informationen zu diesem oder zu anderen Themen wie zum Beispiel Immobilienmakler Freiburg, Immobilien Freiburg oder Wertermittlung Haus Freiburg finden Interessierte auf https://www.immoline-freiburg.de.

ImmoLine-Freiburg
Ralf Zupancic
Swetlana-Geier-Str. 11

79100 Freiburg
Deutschland

E-Mail: info@immoline-freiburg.de
Homepage: https://www.immoline-freiburg.de
Telefon: 0761 / 388 434 0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Patientenrecht: Patientenanwälte Ciper & Coll. erneut erfolgreich vor dem Landgericht Fulda

Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Patientenrecht: Patientenanwälte Ciper & Coll. erneut erfolgreich vor dem Landgericht Fulda Landgericht Fulda vom 30.04.2018
Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler:
Schwere Hirnschädigung durch fehlerhafte Geburtseinleitung und postnatale Versorgung, 400.000,- Euro, LG Fulda, Az.: 2 O 208/06


Chronologie:
Die geburtsgeschädigte Patientin wurde in 2004 geboren. Anlässlich des Geburtsvorganges traten eine Reihe von Komplikationen ein, denen ärztlicherseits nicht lege artis begegnet wurden. Es trat u.a. eine Hirnblutung ein, sowie ein Dekubitus. Die Geschädigte ist seither dauerhaft pflegebedürftig.

Verfahren:
Das Landgericht Fulda hat zu dem Vorfall meh rere fachmedizinische Gutachten eingeholt, die im Ergebnis die Fehlerhaftigkeit der Behandlung bestätigten. Infolgedessen hat das Gericht den Parteien einen Vergleich über pauschal 400.000,- Euro vorgeschlagen. Es besteht noch die Möglichkeit, diesem Vergleich zu widersprechen.

Anmerkungen von Ciper & Coll.:
Geburtsschadenfälle zeichnen sich oftmals durch einen hohen finanziellen Aufwand für involvierte Haftpflichtversicherer aus. Gerade deshalb versuchen diese, derartige Verfahren in die Länge zu ziehen. Die vorliegende Klageschrift haben die Prozessvertreter der Geschädigten vor zwölf Jahren eingereicht. In solchen Fällen ist im Grunde genommen der Rechtsgeber gefordert, auf eine kürzere Prozessdauer hinzuwirken, stellen die Fachanwälte für Medizinrecht Dr. D.C.Ciper LLM und D.C. Mahr LLM fest.

Ciper & Coll.
Dirk Dr. Ciper
ku damm 217

10719 Berlin
Deutschland

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://www.ciper.de
Telefon: 0211 556207

Pressekontakt
Ciper & Coll.
Dirk Dr. Ciper
Ku damm 217

10719 Berlin
Deutschland

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://www.ciper.de
Telefon: 0211 556207

Montag, 21. Mai 2018

Buchveröffentlichung: Ralf Thains DER FREDDY: Ane(c)kdoten

Buchveröffentlichung: Ralf Thains DER FREDDY: Ane(c)kdoten In reinstem Ruhrpott-Sprech erzählt DER FREDDY die gesammelten Kuriositäten seines Lebens - gestern und heute. Ohne Rücksicht auf Interpunktion, Satzstellung oder Grammatik haut er dem Leser die Banalitäten des Alltags und seine ungefilterte Meinung um die Ohren. Und wird bei dem ein oder anderen Thema fast schon zum Pott-Philosoph. Hier gibt es sie noch, die skurillen Typen des Ruhrgebiets, die für jeden Moment des Lebens eine Erklärung haben. Kaum ein Ereignis in Freddys Welt, das es nicht zu besprechen lohnt.

DER FREDDY weiß, "Wie dat mitte Werbung is", kennt die Tricks der "Bezahlsenders" und auch das Kaufverhalten bei Leberwurst ist Teil seines Repertoires. Mit Witz und Blick auf die kleinen Dinge des Lebens, holt er den Leser in seine Welt.

DER FREDDY hat natürlich eine astreine Pott-Biografie: 1950 in Castrop-Rauxel geboren und aufgewachsen, beginnt er seine berufliche Laufbahnn als Lehrling im kaufmännischen Bereich auf Zeche Erin in Castrop-Rauxel und arbeitet anschließend in einem Kunststoffwerk in Castrop-Rauxel als Assistent der Geschäftsleitung.

Wie viele andere in seinem Alter, hatte DER FREDDY in den 60er Jahren auch eine Bearband: "Freddy and The Coalminers". Mit der Musik-Geschichte und den damit verbundenen Ereignissen beginnt der erste Teil von Ralf Thains "DER FREDDY" mit dem Titel "Ane(c)kdoten". Weitere Bände werden folgen.

DER FREDDY ist der neue Held des Autors Ralf Thain, dem Autor von "Ruhrpottlümmel", "2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer (Erinnerungen eines Rock'n'Roll-Bassisten)", "Travelling Band" und dem zweiten Teil des Ruhrpottlümmel mit dem Titel "Der Hotte - Vom Rotzlöffel zum Twen".

Bezug: In allen Buchhandlungen, auf allen bekannten Internet-Plattformen, direkt beim Verlag: https://www.tredition.de oder über die Autorenwebsite: https://www.ralf-thain.com
ISBN 978-3-7469-2936-1 Paperback
ISBN 978-3-7469-2937-8 Hardcover
ISBN 978-3-7469-2938-5 eBook

Ralf Thains DER FREDDY auf YouTube: Ralf Thain oder Ralf Thains Der Freddy
Ralf Thain auf Facebook: facebook.com/ralfthain oder facebook.com/ralfthainsderfreddy
Ralf Thain auf Twitter: twitter.com/ralf_thain

STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Weserstraße 4

45768 Marl
Deutschland

E-Mail: info@strdirekt.com
Homepage: https://www.strdirekt.com
Telefon: 02365/91 06-55

Pressekontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Weserstraße 4

45768 Marl
Deutschland

E-Mail: info@strdiekt.com
Homepage: https://www.strdirekt.com
Telefon: 02365/91 06-55

Donnerstag, 17. Mai 2018

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Zwickauer Grundstücksmarkt aus

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Zwickauer Grundstücksmarkt aus In den letzten Monaten wurde dafür der Immobilienmarkt in Zwickau durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in der Region Zwickau aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Zwickau auch innovative Tools wie das Immobilien-Marktdateninformationssystem der IMV GmbH genutzt. Es bietet eine detaillierte Übe rsicht der auf dem Zwickauer Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Zwickau angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Zwickauer Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren für Zwickauer abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung in Zwickau unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Zwickauer Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirkl ich am Markt erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber der Finanzbehörde in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken in Zwickauer an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 - 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungssteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" finden sich auf der Homepage von Lutz Schneider Immob ilienbewertung Sachverständigenbüro Immobilienbewertung Zwickau oder direkt auf der Hauptseite Immobilienbewertung

Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Pressekontakt
Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Immobilienbewertung Lutz Schneider wertet intensiv den Grundstücksmarkt in Berlin aus

Immobilienbewertung Lutz Schneider wertet intensiv den Grundstücksmarkt in Berlin aus In den letzten Monaten wurde dafür der Immobilienmarkt in der Hauptstadt Berlin durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in Berlin aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Berlin auch innovative Tools wie Immobilien-Marktdateninformationssysteme genutzt. Dadurch besteht eine detaillierte Übersicht der auf dem Berliner Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Berlin angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Berliner Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren für die Hauptstadt Berlin abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung in Berlin unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Berliner Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirklich am Markt in Berlin erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber den Finanzbehörden in Berlin in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken in Berlin an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 - 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" finden sich auf der Homepage von Immobi lienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro Immobilienbewertung Berlin

Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Pressekontakt
Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Bautzener Grundstücksmarkt aus

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Bautzener Grundstücksmarkt aus In den letzten Monaten wurde dafür der Immobilienmarkt im Landkreis Bautzen und der Stadt Bautzen durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in der Region Bautzen aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Bautzen auch innovative Tools wie das Immobilien-Marktdateninformationssystem der IMV GmbH genutzt. Es bietet eine detaillierte Übersicht der auf dem Bautzener Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Bautzen angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Bautzener Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren für Objekte in Bautzen abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung in Bautzen unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Bautzener Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirklich am Markt in Bautzen erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber der Finanzbehörde in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken in Bautzen an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 - 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungssteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" fin den sich auf der Homepage von Lutz Schneider Immobilienbewertung Immobilienbewertung Bautzen oder direkt auf der Hauptseite Immobilienbewertung.

Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Pressekontakt
Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Chemnitzer Grundstücksmarkt aus

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Chemnitzer Grundstücksmarkt aus In den letzten Monaten wurde dafür der Immobilienmarkt in Chemnitz durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in der Region Chemnitz aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Chemnitz auch innovative Tools wie das Immobilien-Marktdateninformationssystem der IMV GmbH genutzt. Es bietet eine detaillierte Übersicht der auf dem Chemnitzer Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Chemnitz angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Chemnitzer Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren für Chemnitz abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung in Chemnitz unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Chemnitzer Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirklich am Markt erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber der Finanzbehörde in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken in Chemnitz an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 - 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungssteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" finden sich auf der Homepage von Lutz Schneid er Immobilienbewertung Sachverständigenbüro Immobilienbewertung Chemnitz oder direkt auf der Hauptseite Immobilienbewertung

Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Pressekontakt
Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Leipziger Grundstücksmarkt aus

Lutz Schneider Immobilienbewertung wertet intensiv den Leipziger Grundstücksmarkt aus In den letzten Monaten wurde dafür der Immobilienmarkt in Leipzig durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in der Region Leipzig aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Leipzig auch innovative Tools wie das Immobilien-Marktdateninformationssystem der IMV GmbH genutzt. Es bietet eine detaillierte Übe rsicht der auf dem Leipziger Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Leipzig angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Leipziger Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren für Leipzig abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung in Leipzig unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Leipziger Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirklic h am Markt in Leipzig erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber der Finanzbehörde in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken in Leipzig an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 - 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" finden sich auf der Homepage von Lutz Schneider Immobilienbewertung Immobilienbewertung Leipzig oder direkt auf der Hauptseite Immobilienbewertung.

Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Pressekontakt
Lutz Schneider Immobilienbewertung
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12

02681 Wilthen
Deutschland

E-Mail: info@schneider-immobilienbewertung.de
Homepage: https://www.schneider-immobilienbewertung.de
Telefon: 03592/31908

Energiewende kostet viel mehr als die Bundeswehr

Energiewende kostet viel mehr als die Bundeswehr 2017: 36,611 Milliarden Euro,
2018: 36,859 Milliarden Euro,
2019: 37,850 Milliarden Euro,
2020: 39,176 Milliarden Euro.

Für das Jahr 2018 beträgt der Bundeswehretat 36,859 Milliarden Euro. Er soll bis zum Jahr 2020 auf 39,176 Milliarden Euro steigen. Dies sind lächerliche Beträge im Vergleich zu den Kosten der Energiewende. Der Bundesregierung scheint die "Rettung der Welt" mithilfe der Energiewende wichtiger zu sein als eine intakte Verteidigung des Landes. Anders kann man wohl das Streiten um die geringe Erhöhung des Wehretats für die nächsten Jahre nicht interpretieren. Doch dem Volk werden durch den geplanten Ausbau von Ökostromanlagen im Rahmen der Energiewe nde weiter kräftige Erhöhungen der Stromkosten abverlangt.

EEG-Umlage nur die Spitze der Wendekosten
Viele Leser werden jetzt eine falsche Aussage monieren. Die Umlage für Ökostrom nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG), die auf den Stromrechnungen ausgewiesen wird, summiere sich doch "nur" auf rund 25 Milliarden Euro, also deutlich weniger als der Bundeswehretat! Doch die Umlage ist nur die Spitze der immer höher werdenden Kosten der Energiewende. Die Gesamtkosten liegen deutlich über 50 Milliarden Euro im Jahr.

Netzgebühren steigen
Ein großer Teil davon ist in den Netzgebühren versteckt. Sie müssen und werden immer schneller steigen, weil sowohl das Niederspannungsnetz für die Stromaufnahme der weit verstreuten Ökostromanlagen ausgebaut werden muss und für die Verteilung an die Verbraucherzentren neue Stromtrassen gebraucht werden. Hinzu kommt der Ausbau der Umspannungswerke, die den Ökostrom auf die hohen Transportspannungen t ransformieren. Ökostrom soll über weite Strecken von Nord- nach Süddeutschland transportiert werden. Damit sind Leitungsverluste von etwa 10 Prozent verbunden. Doch Ökostrom kann nur transportiert werden, wenn er auch erzeugt wird. Nachts und bei Windstille gibt es keinen Ökostrom. Dann werden auch die Stromtrassen nicht gebraucht.

Energiewende treibt die Regelkosten auf das Zwanzigfache
Kaum bekannt sind die hohen und weiter steigenden Kosten für das Regeln des Stromes auf eine konstante Spannung und Frequenz. Strom muss im Zeitpunkt seiner Entstehung auch wieder verbraucht werden. Er lässt sich nicht direkt speichern. Schaltet ein Verbraucher ein Gerät ein, sinkt im Netz die Spannung. Es muss dann die Stromproduktion erhöht werden, bis die Sollspannung wieder erreicht ist. Umgekehrt muss beim Abschalten die Stromproduktion gedrosselt werden. Mit der vorrangigen Einspeisung des wetterabhängigen Ökostroms muss nun auch ein Ausgleich für die schnell und häufig wechselnden Einspeisemengen geschaffen werden. Dieser Aufwand ist riesig. Hierzu müssen einige große Kohlekraftwerke in Bereitschaft stehen. Der Regelaufwand für die Stromversorgung hat sich seit dem Beginn der Energiewende von etwa 100 Millionen Euro auf 2 Milliarden Euro jährlich verzwanzigfacht.

Entsorgungskosten von überflüssigem Ökostrom
Die installierte Leistung der Ökostromanlagen hat 100.000 Megawatt (MW) erreicht. Die gleiche Leistung haben auch die konventionellen Kraftwerke, also die Braunkohle-, die Steinkohle-, die Kern- und die Gaskraftwerke. Der Bedarf schwankt in Deutschland je nach Wochentag und Tageszeit zwischen 45.000 und 85.000 MW. Bei Sonnenschein und Starkwind kann die Leistung der Ökostromanlagen 70 Prozent der installierten Leistung erreichen. Trifft dies zusammen mit einer geringen Nachfrage, gibt es zu viel Ökostrom, den man verbrauchen muss. Er wird dann über die Strombörsen unter Zuzahlung entsorgt. Die Verbraucher e rhalten also noch Geld für den Strom, den sie abnehmen. Am 1. Mai 2018 war wieder einmal eine solche Situation. Zur Entsorgung überflüssigen Ökostroms wurden mehr als 10 Millionen Euro aufgewendet. Zur letzten Jahreswende waren es sogar mehr als 50 Millionen Euro. Es wird jedoch kaum billiger, wenn Ökostromanlagen bei Überschussproduktion abgeschaltet werden. Dann erhält der Betreiber nach dem EEG eine Ausfallvergütung von 90 Prozent der Einspeisevergütung, ohne Strom zu liefern. Die Ausfallvergütung betrug 2016 mehr als 600 Millionen Euro. Jede weitere Ökostromanlage erhöht diese Kosten.

Staatliche Ausgaben
Bisher wurden die wesentlichen technischen Kosten der Energiewende aufgeführt. Sie sind zumindest in Teilen der Öffentlichkeit bewusst. Der Staat wendet aber zusätzlich noch viel Steuergeld auf, um die Energiewende durchzusetzen.

Forschung und Tagungen
Eine Reihe von Forschungsinstituten wie das Potsdam-Institut für Klimafolgen forschung, das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik, das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen und andere Einrichtungen wird weitgehend aus Steuern finanziert. Dazu kommen viele Aufträge an Forschungseinrichtungen, die die Energiewende stützen sollen. Auftraggeber sind eine Reihe von Bundesministerien und viele Landesministerien. Die Aufträge werden nach Feststellung des Bundesrechnungshofes nicht untereinander koordiniert. Er moniert auch, dass weitgehend eine Erfolgskontrolle fehlt.
Aufwendig sind auch die staatlich finanzierten Energie- und Klimatagungen. Erinnert sei an die Klimatagung in Bonn und an die Energietagung in Berlin vor wenigen Wochen. Hier werden viele Millionen Euro ausgegeben, um sich selbst zu bestätigen. Denn es werden nur Referenten eingeladen, die den ideologischen Kurs der Regierung stützen. Kritische Stimmen sind ausgeschlossen.

Teure Verwaltung
Der größte Posten ist jedoch der staatliche Aufwand zur Du rchsetzung der Energiewende. In vielen Ministerien von Bund und Land sind dafür große Abteilungen aufgebaut worden. Das Wirtschaftsministerium hat dafür sogar einen Staatssekretär. Auch in den Kreisen und Kommunen sind viele Mitarbeiter mit der Prüfung und Genehmigung von Ökostromanlagen beschäftigt. Die Kultus- und Schulministerien schicken Agitatoren - anders kann man sie wohl nicht bezeichnen - in Schulen und sogar in Kindergärten, die die Kinder über die "Segnungen" von Ökostromanlagen aufklären. Jeder Kreis, jede Stadt und jede Gemeinde hat einen Klimaschutzbeauftragten, der weitgehend aus Bundesmitteln bezahlt wird. Die Kosten für diesen gewaltigen Verwaltungsaufwand sind nicht bekannt. Vernunftkraft, der Zusammenschluss von über 800 Bürgerinitiativen gegen Windstrom, schätzt die jährlichen Verwaltungskosten auf mehr als 20 Milliarden Euro.


Bundeswehr braucht mehr Geld
Der Aufwand für die Energiewende in Deutschland summiert sich annähe rnd auf das Doppelte des Verteidigungsetats. Für die Energiewende wird also unsinnig viel Geld ausgegeben ohne Aussicht, den Strom bezahlbar zu halten und die Kohlenstoffdioxidemissionen zu drosseln. Einen Einspruch des Finanzministers gegen diese Geldverschwendung gibt es nicht. Doch eine nur sehr geringfügige Aufstockung des Verteidigungsetats wird kritisch gesehen, obwohl die Bundeswehr nach Medienberichten praktisch wehrunfähig ist, weil keine Mittel für die Instandhaltung und Ersatzbeschaffung von militärischem Gerät bereitgestellt werden.
Der Bürger muss sich fragen, wie Deutschland mit Panzern verteidigt werden soll, die nicht fahrtüchtig sind, mit Flugzeugen, die nicht flugfähig sind, mit Fahrzeugen, die älter sind als die Fahrer, kurz, mit veraltetem und nicht gewarteten Material. Wer wehrunfähig ist, ist erpressbar. Es wird höchste Zeit, die Bundeswehr wieder in einen wehrfähigen Zustand zu bringen, um das Land zu sichern. Geld ist genug vorhanden, wenn die unsinnige und uneffektive Energiewende beendet wird.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel
Pressesprecher NAEB e.V. Stromverbraucherschutz
www.NAEB.info und www.NAEB.tv

EIKE: Was Sie schon immer über die Energiewende wissen wollten
https://www.youtube.com/watch?v=HHAWPQIz_Vs
https://www.youtube.com/watch?v=mZSKhZI7eG8

Bildquelle:
[1] businesswoman-C9IA3VIOSEE9RDYI von Stock Photos Bundle / Business

NAEB Stromverbraucherschutz e.V.
Heinrich Duepmann
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Heinrich.Duepmann@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.de
Telefon: 05241 70 2908

Pressekontakt
Stromverbraucherschutz NAEB e.V.
Hans Kolpak
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.tv
Telefon: 05241 70 2908

"Mobility of the Future": SAS stellt mit Siemens autonomes Fahren auf den Prüfstand

Heidelberg, 17. Mai 2018 - Wie lässt sich autonomes Fahren auf der Straße in einer Smart City ideal umsetzen? Dieser Frage geht SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, aktuell zusammen mit Siemens Mobility nach. In einer Siemens-Testumgebung kommen unter anderem Analytics und Machine Learning von SAS zum Einsatz, um Daten aus vernetzten Fahrzeugen und intelligenter Infrastruktur auszuwerten.

Dafür hat Siemens auf seinem Betriebsgelände in München ein Testfeld für autonomes Fahren ausgestattet. Daten aus intelligenter Infrastruktur - also Sensortechnologien wie Radaranlagen, Bewegungssensoren und Kameras - werden an eine übergeordnete Cloud-Intelligenz geschickt. Diese Daten werden in der Cloud gespeichert, analysiert und verarbeitet. Die gewonnene Information wird in der Testumgebung wiederum an ein Fahrzeug geleitet, das der Mobilitätsexperte Emm! mobility solutions sukzessive zu einem autonom fahrenden Fahrzeug umrüstet.

Die Anwendung v on Analytics und Machine Learning in der Cloud-Intelligenz-Plattform sorgt unter anderem dafür, dass auch bislang unbekannte Objekte erkannt werden können. Darüber hinaus ermöglicht sogenannte Analytics on the Edge Echtzeit-Einblicke noch während der Datenübertragung, die Technologie dahinter ist Event Stream Processing.

"Ein Mensch kann sich über Regeln hinwegsetzen und intuitiv reagieren, wenn er vor einer unvorhergesehenen Situation im Straßenverkehr steht - das kann ein autonomes Fahrzeug nicht", erklärt Thomas Rohrmann, Business Development IoT bei SAS DACH. "Um auch für ein solches fahrerloses und vernetztes Auto höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten, benötigt man eine smarte Infrastruktur und Analytics, die Daten aus den Sensoren auswertet und anhand dieser Erkenntnisse die richtige Entscheidung trifft. Und das möglichst in Echtzeit. Analytics inside the Ve hicle erhöht die Verkehrssicherheit und gleichzeitig die Effizienz im Transportsektor."

"Weltweit werden Menschen immer mobiler. Transportsysteme stetig zu optimieren, ist von besonderer Bedeutung, um Reisende sicher und effizient an ihr Ziel zu bringen. Analytics ist hierfür ein wichtiges Werkzeug. Das gilt auch für Systeme mit autonomen Fahrzeugen in Verbindung mit dem Angebot des öffentlichen Nahverkehrs. Denn sie werden die Mobilität grundlegend verändern", sagt Thomas Walbrun, der bei Siemens Mobility für die Geschäftsentwicklung von autonomen Fahrzeugen auf der Straße zuständig ist.

Wie das genau funktioniert, zeigen die Partner in Leipzig am 23. Mai auf dem 2018 Summit des International Transport Forums in einer gemeinsamen interaktiven Demo. Im Rahmen der Veranstaltung "Who's Behind the Wheel? Analytics in the Driver's Seat" bekommen die Anwesenden in Halle 5, um 16 :45 Uhr, live den ILO1 von Emm! mobility solutions in Aktion zu sehen.

circa 2.800 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Premium-Service bei der Immobiliensuche

Wer in Leverkusen und Umgebung eine Immobilie sucht, der hat es nicht leicht. Der Immobilienmarkt ist angespannt: auf wenige attraktive Objekte bewerben sich viele verschiedene Interessenten. Das Maklerbüro Juber & Schlinghoff bietet daher den besonderen Service, und bietet vorgemerkten Kunden die neu beauftragten Objekte bevorzugt vor Online- und Printanzeigenschaltung an.

"Über unsere Homepage können sich Interessenten mit ihren ganz individuellen Suchkriterien an uns wenden", erklärt Geschäftsführer Jürgen Juber. "Anhand der Vorstellungen zur Objektart, Lage sowie Größe und Preis machen selektieren wir unsere neuen Objekte speziell für diese Interessenten vor, und versenden bei Übereinstimmung vorab bereits ein Exposé."

Dieses Vorgehen im Zuge des Suchauftrags bietet den Kunden viele Vorteile. Immobiliensuchende haben oft nicht die Zeit dazu, täglich die neuen Immobilienangebote in der Zeitung oder dem Internet zu sichten, mit den eigenen Wünschen abzugleichen und Kontakt zu den Eigentümern aufzunehmen. Außerdem können sie nicht einschätzen, ob die Preise angemessen sind, was für die späteren Verhandlungen wichtig ist. "Hinzu kommt, dass viele Angebote aktuell gar nicht mehr in den Internetportalen erscheinen, da wir aufgrund der hohen Anfrage schon aus unserer Kartei mit vorgemerkten Kunden einen Käufer akquirieren können. Unser Tipp: Sprechen Sie mit Ihrem Makler vor Ort!"

Wer also seinen Mitbewerbern eine Nasenlänge voraus sein möchte und sich selbst viel Mühe und Zeit ersparen möchte, der sollte einem ortsansässigen Makler sein Suchprofil benennen. Das Team von Juber & Schlinghoff kennt den Leverkusener Immobilienmarkt genau und kann somit die Wunschkriterien punktgenau erfassen. Auch im weiteren Prozess begleiten sie die Interessenten umfassend. Sie organisieren Besichtigungstermine, beraten bei den Verhandlungen oder der Finanzierung und stehen bei der Übergabe begleitend zur Seite.
"Aktuell müssen unsere Kunden ihren bestehenden Suchauftrag erneut bestätigen, damit wir der neuen Datenschutzgrundverordnung gerecht werden, aber auch sonst kann der Suchauftrag
bei veränderten Bedürfnissen jederzeit angepasst werden", so Jürgen Juber. "Nur so können wir unsere Kunden mit unserem Service bestmöglich unterstützen und ihnen ermöglichen, schon ganz bald in ihr neues Zuhause umzuziehen."

Weitere Informationen zu Immo Leverkusen, Immobilienmakler Leverkusen, Wohnungen in Leverkusen und mehr gibt es auf https://www.juber-schlinghoff-immo.de.

Juber & Schlinghoff Immobilien Marketing GmbH
Jürgen Juber
Oulustraße 20

51375 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@juber-schlinghoff-immo.de
Homepage: https://www.juber-schlinghoff-immo.de
Telefon: 0214 86090010

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Kurzurlaub im Biergarten

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen Tag oder einer anstrengenden Woche in die Kühle eines Biergartens einzutauchen, auf den Rhein zu schauen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen? Das Colonia Brauhaus in Köln-Riehl hat die Biergartenzeit eröffnet und lädt zum Entspannen ein.

"Bei den aktuell sommerlichen Temperaturen gibt es in Köln kaum einen schöneren Ort als unseren Biergarten", erklärt Janjko Protuder, Inhaber des Colonia Brauhauses. Unter den schattigen Bäumen direkt an der Rheinpromenade im Kölner Stadtteil Riehl tummeln sich Einheimische, Touristen, Rad- und Motorradfahrer sowie viele Stammgäste. Bei einem kühlen Bier und kulinarischen Leckerbissen lassen sie am Wochenende oder den Feiertagen die Seele baumeln oder treffen sich mit Freunden, um einen geselligen Abend zu verbringen.

Auf der Menükarte des Brauhauses findet sich für jeden Geschmack etwas. Die Gäste können aus deftiger Brauhausküche, kroatischen Spezialität en, leichten Salaten oder kleinen Leckereien wählen. Momentan gibt es selbstverständlich auch eine Auswahl an saisonalen Spargelgerichten. Dazu wird das schmackhafte Sion Kölsch ausgeschenkt.

"Wir setzen alles daran, dass sich unsere Besucher wie im Urlaub fühlen", so Janjko Protuder. "Der Biergarten mit Blick auf das Wasser stellt dafür die passende Umgebung dar und unser Team sorgt für einen zuvorkommenden Service und leckere Speisen. Wir heißen Spaziergänger und Radfahrer, die über die Promenade kommen und auch insbesondere Biker, die sich bei einem Zwischenstopp stärken oder nach der Tour entspannen möchten, herzlich willkommen und laden dazu ein, das gute Wetter auf der Terrasse unseres Brauhauses zu genießen."

Ausführliche Informationen zu diesem und vielen weiteren Themen wie zum Beispiel Essen in Köln, Köln Gastrono mie, Messe Köln finden Interessierte auf https://www.colonia-brauhaus.de/

Colonia Brauhaus
Janjko Protuder
An der Schanz 2

50735 Köln-Riehl
Deutschland

E-Mail: info@colonia-brauhaus.de
Homepage: http://www.colonia-brauhaus.de
Telefon: 0221 7156355

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Mittwoch, 16. Mai 2018

Ein neuer Alltag im Auslandsjahr

Wer ein Auslandsjahr am anderen Ende der Welt verbringt, der sammelt dort wertvolle Erfahrungen, lernt neue Menschen sowie deren Alltagsleben kennen und verbessert seine Sprachkenntnisse. Die internationale Schulberatung weltgewandt organisiert für deutsche Schüler Aufenthalte in Neuseeland und Kanada.

"Wenn wir einen Blick auf das neue Leben werfen, das unsere Teilnehmer während ihres Auslandsaufenthaltes in Kanada oder Neuseeland führen, dann zeigt sich, wie die Schüler im Familienleben, an der Schule und in der Freizeit stark davon profitieren", erklärt Jutta Brenner, Inhaberin von weltgewandt.

Weltgewandt wählt als Gastfamilien besonders herzliche und offene Menschen aus, die gerne ihren Alltag und ihre Kultur mit anderen teilen. Die Gäste werden im Familienleben mit einbezogen und haben auch eigene Aufgaben und Pflichten, denen sie nachkommen müssen. So tauchen sie in eine andere Lebensart ein und sammeln völlig neue Erfahrungen. "Viele unser er Teilnehmer erklären im Nachhinein, dass die Gastfamilie ihnen wie eine Zweitfamilie ans Herz gewachsen ist und kochen beispielsweise in Deutschland die typischen Gerichte nach, um sich zu erinnern und andere an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen", berichtet Jutta Brenner.

Da die Teilnehmer viel Zeit in der Schule verbringen, steht das Team von weltgewandt in regelmäßigen Abständen im Austausch mit den Ansprechpartnern der Schulen und überzeugt sich auch persönlich vor Ort von der Qualität. Denn die Schüler sollen sich dort gut aufgehoben fühlen und Unterstützung bei Anfangsschwierigkeiten mit der Sprache sowie Orientierung erhalten. "Nur wenn sich die Schüler wohl fühlen, können sie auch neue Freundschaften knüpfen und sich in der anderen Sprache frei bewegen - und dafür sorgen wir", so die Auslandsexpertin aus Erfahrung.

Um Land und Leute richtig kennenzulernen, ist die entsprechende Freizeitgestaltung sinnvoll. Gemeinsame Familienausflüg e am Wochenende, Schulveranstaltungen oder die Teilnahme an sportliche und künstlerischen Kursen erweitern den Horizont, stärken den Zusammenhalt und tragen zu einer unvergesslichen Zeit im Ausland bei.

Weitere Informationen zu Themen wie Auslandsaufenthalt Schüler, High School in Neuseeland, Schüleraustausch Kanada und vielem mehr sind auch auf https://www.weltgewandt.de/ erhältlich.

weltgewandt - Internationale Schulberatung GmbH
Jutta Brenner
Adenauerallee 208-210

53113 Bonn
Deutschland

E-Mail: info@weltgewandt.de
Homepage: https://www.weltgewandt.de
Telefon: 0228 74 87 09 92

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Landgericht Düsseldorf vom 08.05.2018 Medienrecht - Medizinrecht - Versicherungsrecht: Herbe Prozessschlappe für ARAG und deren Vorsitzenden Paul Otto Faßbender, LG Düsseldorf, Az. 12 O 79/17

Landgericht Düsseldorf vom 08.05.2018
Medienrecht - Medizinrecht - Versicherungsrecht:
Herbe Prozessschlappe für ARAG und deren Vorsitzenden Paul Otto Faßbender, LG Düsseldorf, Az. 12 O 79/17


Chronologie:

Die Kläger, ARAG (Klägerin zu 1) und deren Vorsitzender Paul Otto Faßbender (Kläger zu 2) forderten den Beklagten zur Unterlassung mehrerer im Internet veröffentlichter Kritiken, insbesondere über die Regulierungspraxis der ARAG auf. Im Einzelnen handelt es sich dabei u.a. um:

1. "ARAG mal wieder vor dem Kadi....",
2. "Auch will es eine Sachbearbeiterin gerne besser wissen, als ein qualifizierter Arzthaftungssenat eines deutschen Oberlandesgerichts, ob eine Berufung Erfolgsaussichten hat, oder nicht....",
3. "Auf entsprechende Rückfragen, weshalb seine (hier: Herrn Faßbenders) Schadenabteilung der Anwaltschaft bei der Regulierung berechtigter Ansprüche immer wieder Steine in den Weg setzt, kommt keine Antwo rt....", (gegenüber der Klägerin zu 1) und dem Kläger zu 2) gemeinsam),
4. "Paul Otto Faßbender ignoriert Beschwerden....",
5. "Auf entsprechende Rückfragen, weshalb seine Schadenabteilung der Anwaltschaft bei der Regulierung berechtigter Ansprüche immer wieder Steine in den Weg setzt, kommt keine Antwort!....", (gegenüber dem Kläger zu 2) alleine).

Verfahren:

Die Wettbewerbskammer des Landgerichtes Düsseldorf hat relativ kurzen Prozess gemacht und bis auf einen Punkt sechs, der auf einer Fehlinformation des Beklagten beruhte, die o.a. Anträge mit klarer Diktion abgewiesen. Die Kostenquote lautet mithin auch 5/6 zu Lasten der Klägerseite. Im Einzelnen begründet das Landgericht die Abweisung sehr qualifiziert und nachvollziehend wie folgt:

zu 1.
Das Gericht sieht unter "keinem rechtlichen Gesichtspunkt einen Unterlassungsanspruch" der Klägerin zu 1) und weiter: "diese Äußerung ist keine unwahre Tatsachenbehauptung. Die Kl ägerin zu 1) habe sogar im Prozess zugegeben, dass gegen sie insgesamt 93 Deckungsprozesse geführt würden.

zu 2.
Diese Kritik muss die Klägerin zu 1) gegen sich gelten lassen, da tatsächliche Anknüpfungspunkte gegeben sind.

zu 3.
Hierbei handelt es sich um eine Meinungsäußerung, die allein im Hinblick auf die unstreitig geführte Anzahl von Deckungsklagen gerechtfertigt ist.

zu 4.
Es liegt eine wahre Tatsachenbehauptung vor, da eine Antwort (hier: des Herrn Faßbender) nicht erfolgte.

zu 5.
Es liegt ebenfalls eine wahre Tatsachenbehauptung vor.

Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Anmerkungen von Ciper & Coll.:

Leider sind der Öffentlichkeit die Regulierungsprobleme, die die ARAG ihren Versicherungsnehmern zuhauf bereitet, gar nicht bekannt. Wird diese aber von der Anwaltschaft hierüber informiert, so geht die ARAG und Paul Otto Faßbender massiv hiergegen vor, aller dings vergeblich, stellt der sachbearbeitende Rechtsanwalt Dr. D.C.Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht klar.

Ciper & Coll.
Dirk Ciper
schwanenmarkt 14

40213 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://www.ciper.de
Telefon: 0211 556207

Pressekontakt
Ciper & Coll.
Dirk Ciper
schwanenmarkt 14

40213 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://www.ciper.de
Telefon: 0211 556207

Dienstag, 15. Mai 2018

mysimpleshow startet B2B-Affiliate-Programm

mysimpleshow startet B2B-Affiliate-Programm Der neue mysimpleshow-Partner Affili.net ist ein Teil der Awin-Gruppe und verfügt über 500.000 Affiliate-Partner in Deutschland. Dieses Netzwerk unterstützt mysimpleshow ab sofort bei seiner Mission, Bereiche wie Marketing, HR und Corporate Training mit der Kraft der Einfachheit zu revolutionieren.

"mysimpleshow wird bereits sehr erfolgreich für effektive und kreative Erklärvideos in vielen Unternehmensbereichen eingesetzt. Unternehmen jeder Größe nutzen es, um Präsentationen für Pitches, Schulungen oder ihr Marketing zu optimieren. Durch die Kooperation mit Affili.net öffnen wir einen weiteren B2B-Marketingkanal zu künftigen Nutze rn, von StartUps über den Mittelstand bis hin zu Global Playern. erklärt mysimpleshow-Marketingleiterin Susanne Ilemann das Ziel der neuen Partnerschaft. Sie betont außerdem: "Wir setzen getreu unserer Unternehmens-DNA auf gute Kommunikation und damit eine optimale Zusammenarbeit mit den Publishern.

Das Erklärvideo-Tool mysimpleshow basiert auf der 10-jährigen Erfahrung und wissenschaftlich fundierten Erklär-Methodik auf Seiten der Macher von simpleshow. Durch einen optimalen Mix aus einfacher Sprache und Bildern, die im Gedächtnis bleiben, eignen sich Erklärvideos optimal um komplexe Themen leicht verständlich und nachhaltig zu erklären.

Die Anmeldung als Affiliate-Partner von mysimpleshow erfolgt auf der Affili.net-Webseite.

simpleshow gmbh
Susanne Schmidt
Marienstrasse 37

70178 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: susanne.schmidt@simpleshow.com
Homepage: http://www.simpleshow.com
Telefon: 07112172650

Pressekontakt
simpleshow gmbh
Susanne Schmidt
Marienstrasse 37

70178 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: susanne.schmidt@simpleshow.com
Homepage: http://www.simpleshow.com
Telefon: 07112172650

Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Patientenrecht: Ciper & Coll. erneut erfolgreich vor dem Landgericht Fulda

Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Patientenrecht: Ciper & Coll. erneut erfolgreich vor dem Landgericht Fulda Landgericht Fulda vom 30.04.2018
Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler:
Schwere Hirnschädigung durch fehlerhafte Geburtseinleitung und postnatale Versorgung, 400.000,- Euro, LG Fulda, Az.: 2 O 208/06


Chronologie:
Die geburtsgeschädigte Patientin wurde in 2004 geboren. Anlässlich des Geburtsvorganges traten eine Reihe von Komplikationen ein, denen ärztlicherseits nicht lege artis begegnet wurden. Es trat u.a. eine Hirnblutung ein, sowie ein Dekubitus. Die Geschädigte ist seither dauerhaft pflegebedürftig.

Verfahren:
Das Landgericht Fulda hat zu dem Vorfall mehrere fachmedizinisch e Gutachten eingeholt, die im Ergebnis die Fehlerhaftigkeit der Behandlung bestätigten. Infolgedessen hat das Gericht den Parteien einen Vergleich über pauschal 400.000,- Euro vorgeschlagen. Es besteht noch die Möglichkeit, diesem Vergleich zu widersprechen.

Anmerkungen von Ciper & Coll.:
Geburtsschadenfälle zeichnen sich oftmals durch einen hohen finanziellen Aufwand für involvierte Haftpflichtversicherer aus. Gerade deshalb versuchen diese, derartige Verfahren in die Länge zu ziehen. Die vorliegende Klageschrift haben die Prozessvertreter der Geschädigten vor zwölf Jahren eingereicht. In solchen Fällen ist im Grunde genommen der Rechtsgeber gefordert, auf eine kürzere Prozessdauer hinzuwirken, stellen die Fachanwälte für Medizinrecht Dr. D.C.Ciper LLM und D.C. Mahr LLM fest.


Über uns:
Wir sind eine schwerpunktmäßig im Medizinrecht (im Bereich des Arzthaftungsrechtes nur auf Patientenseite) bundesweit rechtsberatend tätige Kanzl ei. Durch unsere Kanzleistandorte in Italien und Frankreich sind wir in der Lage internationale Rechtsberatung anzubieten. Als Mitgesellschafter der "Europäischen Anwaltskooperation" EWIV steht uns darüber hinaus ein grenzüberschreitendes internationales Anwaltsnetzwerk zur Verfügung, dem zwischenzeitlich rund 50 Anwaltskanzleien weltweit angeschlossen sind.

Seit Gründung der Kanzlei am Standort Düsseldorf durch Herrn Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. im Jahre 1995 ist ein junges dynamisches Team herangewachsen.

Es ist beabsichtigt weitere Standorte zu gründen. Das anwaltliche Standesrecht erlaubt es seit Kurzem, dass Rechtsanwälte auch Zweigstellen unterhalten dürfen.

Ciper & Coll.
Dirk Ciper
Ku'damm 217

1079 Berlin
Deutschland

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://www.ciper.de
Telefon: 0211 556207

Pressekontakt
Ciper & Coll.
Dirk Ciper
Ku'damm 217

10719 Berlin
Deutschland

E-Mail: ra.ciper@t-online.de
Homepage: http://www.ciper.de
Telefon: 0211 556207

Montag, 14. Mai 2018

Haushaltsauflösungen Berlin Tel. 03060977577

Wenn Kunde eine Haushaltsauflösung in Berlin wünschen, die schnell gut günstig arbeitet dann sind bei Berlin24recyclingdienst richtig. Mit unserem Haushaltsauflösung Berlin stehen wir Ihnen rund um die Uhr von Montag bis Samstag zur Verfügung. Wir kümmern um die Sperrmüll Möbel wenn Sie innerhalb von Berlin Hauptstadt umziehen möchten oder wir entrümpeln Ihren Keller auch die alte Wohnung in nur paar Stunden. Haushaltsauflösung Berlin kommt pünktlich zum ausgemachten Termin und das zu einem günstigen Pauschalpreis. Machen mit uns einen Haushaltsauflösung Berlin Termin aus unsere Kundenservice werden am Telefon alles besprechen.

Ein Haushaltsauflösung Service der sich lohnt
Mit unserer Kostengünstigen http://www.berlin24recyclingdienst.de
Telefon: 030/60977577

Pressekontakt
HaushaltsauflösungenBerlin T. 030/60977577
Stefan Lengel
Dorotheenstraße 83

10117 Berlin
Deutschland

E-Mail: e-mail@berlin24recyclingdienst.de
Homepage: http://www.berlin24recyclingdienst.de
Telefon: 030-60977577

SAS Studie zeigt: Versicherer nehmen IFRS 17 ernst

SAS Studie zeigt: Versicherer nehmen IFRS 17 ernst Heidelberg, 14. Mai 2018 - Im Hinblick auf den neuen International Financial Reporting Standard (IFRS 17) halten sich Herausforderung und Chance annähernd die Waage - das zeigt eine aktuelle SAS Studie unter Versicherern in Großbritannien. So gehen 97 Prozent der befragten Mitarbeiter davon aus, dass die Vorgabe zu mehr Komplexität und höheren Kosten für die Branche führen wird. Gleichzeitig aber meinen 92 Prozent, dass sich die finanzielle Transparenz durch IFRS 17 verbessert. 84 Prozent der Befragten erwarten weitere Vorteile über Compliance hinaus.

IFRS 17 stellt ab 2021 wesentlich höhere Anforderungen an das Accounting - beispielsweise durch detailliertere Finanzberichte - als bisher und erfordert eine engere Kooperation zwischen der Buchhaltung und dem Aktuariat. 61 Prozent bereiten sich bereits auf die veränderten Anforderungen vor, 19 Prozent sehen dies gar als strategische Top-Priorität.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

- 93 Prozent gehen davon aus, dass die IFRS 17 das Geschäftsmodell von Versicherern komplett umkrempeln wird.

- Fast alle Versicherer (99 Prozent) sind zuversichtlich, dass sie vor dem Stichtag richtlinienkonform sein werden.

- 87 Prozent sehen das Potenzial des Standards darin, das Überleben des Versicherungssektors sicherzustellen oder ihn zumindest stabiler gegenüber künftigen Krisen zu machen.

- Lediglich 12 Prozent sehen die neue Regulierung ausschließlich als leidige Compliance-Aufgabe.

- Erst rund ein Drittel (37 Prozent) meint, dass sein Unternehmen über ausreichend Know-how und Ressourcen verfügt, um den Richtlinien zu entsprechen.

"Der Stichtag scheint noch in weiter Ferne zu liegen, dennoch können es sich Versicherer hierzulande nicht leisten, auf eine genaue Definition der IFRS-17-Compliance zu warten. Denn die Veränderungen, die sich daraus für das Finanz-Reporting ergeben, sind nicht zu unterschätzen", erklärt Lee Thorpe, Head of Risk Business Solutions bei SAS UK & Ireland. "Die Planung sollte daher so früh wie möglich beginnen. Dafür müssen Unternehmen eine Strategie entwickeln, die die erforderliche Flexibilität und Skalierbarkeit schafft, um zukunftsfähig zu bleiben."

Thorpe führt weiter aus: "Funktionierende Systeme und Prozesse sind entscheidend, insbesondere für Datenmanagement und Data Governance. Die Vorbereitung auf IFRS 17 erfordert unter Umständen die Zusammenführung verschiedener vorhandener Datenquellen in einer einzigen Plattform, um Daten zu zentralisieren, laufende Betriebskosten zu senken und Unterbrechung en des Geschäftsbetriebs zu vermeiden."

Und was kostet die Compliance?

Die neue Regulierung bedeutet für britische Versicherer, dass sie ihre Technologie auf den Prüfstand stellen müssen. Die finanziellen Auswirkungen sind von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich. Überwiegend einig (90 Prozent) sind sich die Umfrageteilnehmer jedoch, dass die Kosten höher ausfallen werden als für die Umstellung auf Solvency II.

Die Mehrheit gibt an, dass ihre aktuellen Systeme der Aufgabe nicht gewachsen seien, und bereitet sich auf umfassende Anpassungen vor - von Upgrades bis hin zum kompletten Ersatz. Profitieren wird vor allem das Datenmanagement, denn insgesamt 84 Prozent der Befragten planen in diesem Bereich Aktualisierungen - entweder, indem sie die Systeme modernisieren (59 Prozent) oder ersetzen (25 Prozent). Accounting- und Aktuariatsysteme stehen ebenfalls vor großen Veränderungen: 83 Prozent beziehungsweise 81 Prozent der Unternehmen stellen sich auf Investitionen in diesen Bereichen ein.

IFRS 17 schafft auch Vorteile

Die Umfrageteilnehmer erwarten überwiegend, dass IFRS 17 positive Auswirkungen auf ihre Systeme und Prozesse haben wird. 97 Prozent erhoffen sich verbesserte Prozesse und Automatisierung, wovon auch andere Geschäftsbereiche profitieren sollen. Der gleiche Anteil sieht die Chance in der Modernisierung der Finanzsysteme.

Eine Transformation steht bevor

Für die Vorbereitung auf IFRS 17 ist eine sorgfältige Planung essenziell. Mehr als drei Viertel der Befragten (77 Prozent) gehen davon aus, dass sich die Auslegung der Richtlinie in den kommenden zwei Jahren noch erheblich verändern wird. Daraus resultiert, dass die Mehrheit (60 Prozent) mit einem taktischen und flexiblen Ansatz an die Aufgabe herangeht; die Lösungen sollen dann erst näher zur Deadline hin präziser an die Anforderungen angepasst werden.

Fast die Hälfte (46 Prozent) geht da von aus, dass die Auslegung der Richtlinie bis 2019 weit genug fortgeschritten sein wird, damit ihre Unternehmen konform sein können; nur 22 Prozent erwarten dies bereits bis Jahresende. Rund ein Drittel (31 Prozent) wird sogar erst 2020 - also ein Jahr vor Ablauf der Frist - mit der Umsetzung starten.

Für die Umfrage "A Transformation in Progress: Perspectives and Approaches to IFRS 17 wurden 100 leitende Mitarbeiter aus den Finanzabteilungen britischer Versicherungen zu ihrer Einschätzung von IFRS 17 befragt.

circa 4.900 Zeichen

SAS Institute GmbH
Thomas Maier
In der Neckarhelle 162

69118 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: thomas.maier@ger.sas.com
Homepage: http://www.sas.de
Telefon: 0049 6221 415-1214

Pressekontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Anja Klauck
Karlstraße 42

80333 München
Deutschland

E-Mail: postbox@haffapartner.de
Homepage: http://www.haffapartner.de
Telefon: 089 993191-0

Neukundenakquise im Internet

Die Akquirierung von Neukunden gehört zu den wichtigsten Eckpfeilern erfolgreicher Unternehmen. Wer die Gewinnung von Neuaufträgen als festen Bestandteil in seine Marketingaktivitäten integriert, schafft sich eine stetig wachsende Auftragslage für die Zukunft. Dabei können Unternehmer auf verschiedene Möglichkeiten zur Akquise von Neukunden zurückgreifen. Was insbesondere im Online-Bereich zu beachten ist, hat die Leverkusener Werbeagentur wavepoint aktuell zusammengefasst.

Neben den klassischen Methoden wie Telefonakquise, Anzeigen in relevanten Printmedien, Messeauftritten oder Direktmailing bietet das Internet heute effiziente Formen der Neukundengewinnung. Die wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Leadgenerierung ist ein professioneller Internetauftritt, der die Services und Produkte des Unternehmens adäquat repräsentiert. Mit einer gezielten Suchmaschinenoptimierung lassen sich anschließend insbesondere auf regionaler Ebene Top-Platzierung in den wichtigsten Suchmaschinen erzielen und somit die Userzahlen erhöhen.

Während Aktivitäten im Offline-Bereich für bestimmte Sparten durchaus Sinn machen können, verlagern immer mehr Unternehmen ihren Fokus auf effiziente Adwords-Kampagnen. "Anzeigen bei Google und Co können mit den richtigen Keywords erheblich zur Neukundengewinnung beitragen. Entscheidend hierbei ist jedoch eine gute Strategie im Hintergrund, bei der alle Maßnahmen optimal ineinandergreifen", erklärt Marketingexperte Sascha Tiebel.

Um darüber hinaus seinen Kunden eine innovative Möglichkeit zur Leadgenerierung zu bieten, hat Sascha Tiebel mit seinem Team ein interaktives Tool zur Kundenakquise entwickelt. Einmal in die Unternehmenshomepage integriert übersendet der "Leadermacher" auf Wunsch die Kontaktdaten von Interessenten und ermöglicht dadurch einen schnellen und qualifizierten Kontakt.

Mehr zum "Leadermacher" sowie aktuelle Informationen zu den Themen Lead Generation, Lead Management und Lead Marketing sind ab sofort unter https://www.wavepoint.de/leadermacher-immobilienverkauf.htm verfügbar.

wavepoint GmbH & Co. KG
Sascha Tiebel
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Sascha Tiebel
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Wettbewerbsvorteil bei der Immobiliensuche

Als erster erfahren, wenn eine neue Immobilie zum Verkauf steht - Das verschafft einen wertvollen Zeitvorsprung auf dem heiß umkämpften Immobilienmarkt. Marquardt Immobilien aus Herrenberg bietet einen Premium-Service für Immobiliensuchende. Registrierte Interessenten werden noch vor der Veröffentlichung über passende Angebote informiert.

"Der Wettbewerb um attraktive Immobilien in Herrenberg und Umgebung ist hoch," erklärt Sylvia Gairing, die Leiterin des Vertriebs für Neubau- und Bestandsimmobilien bei Marquardt. "Die Gründe für die hohe Nachfrage liegen auf der Hand: attraktive Zinssätze, staatliche Zuschüsse für Wohneigentum und der Wunsch nach einer Altersabsicherung."

Bei Marquardt können sich Immobiliensuchende als Premium-Kunde registrieren. Sie geben die Eckdaten zur Wunschimmobilie wie Lage, Größe und Preisvorstellungen an und erhalten daraufhin aktuelle, passgenaue Angebote per E-Mail, bevor diese über andere Kanäle wie in den Im mobilienportalen veröffentlicht werden. Der Suchauftrag kann außerdem jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Denn die Zufriedenheit ihrer Kunden steht für das Team immer an oberster Stelle.

"Kein tägliches Sichten neuer Immobilieninserate und kein Schlange stehen bei Massenbesichtigungen - Unser Service verschafft unseren Premium-Kunden einen einzigartigen Zeitvorteil. Denn nur wer den anderen einen Schritt voraus ist, kann sich seine Traumimmobilie sichern", weiß Sylvia Marquardt aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Immobilienbranche.

Die Immobilienexperten von Marquardt kümmern sich zusätzlich um einen reibungslosen Ablauf beim Immobilienkauf. Sie organisieren und begleiten die Besichtigungstermine, beraten bei der Finanzierung und dem Kauf und stehen auch als kompetenter Ansprechpartner bei der Übergabe zur Seite.

"Dieser Tag hat für uns immer einen besonderen Reiz", so Sylvia Gairing. "Denn wenn die neuen Eige ntümer die Schlüssel in den Händen halten, dann sehen wir die Freude in den Augen: Der Traum vom Eigenheim wird endlich wahr."

Weitere Informationen dazu oder auch zu Wohnungsverkauf Herrenberg, Immobilienverkauf Böblingen, Haus verkaufen Böblingen etc. sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Sylvia Gairing
Spitalgasse 4

71083 Herrenberg
Deutschland

E-Mail: willkommen@immobilien-marquardt.de
Homepage: https://www.immobilien-marquardt.de/
Telefon: 07032 95575-60

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

Sonntag, 13. Mai 2018

Bundesweiter "Tag des Hundes" am 10. Juni 2018 in Hanau-Großauheim

Bundesweiter Alles dreht sich um Hunde am 9. und 10. Juni 2018 - dem Wochenende, an dem der Tag des Hundes gefeiert wird. Einmal im Jahr widmet der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) einen ganzen Tag dem besten Freund des Menschen und würdigt die besondere Rolle von Hunden in der Gesellschaft. Ob bester Kumpel, Seelentröster oder sportlicher Fitnesstrainer - der Hund als treuer Begleiter ist in unserem Alltag unverzichtbar geworden. Bundesweit werden die VDH-Mitgliedsvereine viele Aktivitäten rund um den Hund anbieten um auch zu zeigen wie vielfältig das Leben mit dem Hund sein kann. Ob auf Hundeplätzen, in Tierarztpraxen oder in Parks - überall f inden Veranstaltungen statt.

Mit einem "Tag der offenen Tür" und einem schönen, abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm wird auch in Hanau bei der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, der "Tag des Hundes" auf dem Vereinsgelände des Großauheimer Hundevereins, Josef-Bautz-Straße 1a, Hanau-Großauheim, gefeiert. Der Eintritt und die Teilnahme sind kostenfrei. Hunde müssen aktuell geimpft sein und es muss eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen.

Im Mittelpunkt steht das Thema "Die Vielfalt der Aktivitäten mit dem Hund". Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm am Sonntag, den 10. Juni 2018 zwischen 11 bis 15 Uhr. Dazu gehören Hundesport, Agility, Gehorsamsübungen für Hunde, Spiele und Wettbewerbe für Hunde und vieles mehr. Besucher mit sozialverträglichem eigenem Hund jeder Rasse/Mix können ebenfalls teilnehmen. Höhepunkte werden Hunderennen und Rally-Obedience, an dem auch al le teilnehmen können, und ein Hundezirkus mit vielen Hunden sowie Prüfungsvorführungen sein. Mit einer Jury aus den Besuchern soll auch der Hund des Tages gekürt werden. Die Teilnehmer können viele Anregungen für den Umgang und Abwechslung mit ihren Vierbeinern erhalten. Auf dem Gelände werden zudem auch Verkaufsstände für Hundeartikel vorhanden sein.

Wer sich demnächst einen Hund zulegen möchte oder sich einfach über Hunde, Welpen- und Hundekurse, Hundesport wie Agility oder Rally-Obedience und allen Vereinsaktivitäten sowie Übungsstunden für Senioren oder Kinder/Jugendliche informieren möchte, der kann sich gerne Rat bei den lizenzierten Übungsleitern, Zuchtwarten oder langjährig erfahrenen Mitgliedern der SV-OG Großauheim holen. Sie stehen auch für alle Fragen rund um den Hund, mögliche Prüfungen für Hunde, wie z.B. Begleithundeprüfung oder IPO-Prüfungen, sowie dem gesamten Übungs-/Trainingsangebot und Veranstaltungen des Vereins zur Verfügung.

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es besondere Teilnahmemöglichkeiten, so dass auch Familien, Freunde und Bekannte willkommen sind. Sie können mit oder ohne Hund zum Tag des Hundes auf den Großauheimer Hundeplatz kommen, einfach nur reinschnuppern, zuschauen oder mitmachen.

Für das leibliche Wohl vom Grill und mit Getränken sowie Kaffee/Kuchen ist ebenfalls gesorgt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Weitere Veranstaltungsinformationen und Informationen zu den Welpen- und Hundekurse sowie Hundesport stehen auf der Internetseite unter http://www.sv-og.de oder telefonisch unter 06181 36976-0 zur Verfügung.



Kontakt: SV-OG Großauheim, Fon: 06181 36976-0, E-Mail: info@sv-og.de, Internet: http://www.sv-og.de


SV-OG Großauheim
SV-OG Großauheim Hundeschule und Hundeverein in Hanau
Josef-Bautz-Straße 1 A

63457 Hanau
Deutschland

E-Mail: info@sv-og.de
Homepage: http://www.sv-og.de
Telefon: 06181-36976-0

Pressekontakt
SV-OG Großauheim
Joachim Strohbach
Postfach 901166

63420 Hanau
DE

E-Mail: presse@sv-grossauheim.de
Homepage: http://www.sv-og.de
Telefon: 06181-36976-40

Freitag, 11. Mai 2018

Businessplan-Erstellung für Franchisenehmer

Der Einstieg in ein bestehendes Franchise-System bietet viele Vorteile gegenüber der Ausarbeitung und Umsetzung einer völlig neuen Geschäftsidee. Er beinhaltet oft weniger Risiken. Franchisenehmer können auf ein vorhandenes Konzept zurückgreifen, welches Vorgaben für Marketingmaßnahmen, Vertriebskanäle und Beschaffungsorganisationen beinhaltet. Der typische Finanzbedarf lässt sich aus den bestehenden Praxiserfahrungen anderer Franchisenehmer gut ableiten. Dennoch ist ein eigener Businessplan als Geschäftsgrundlage, Finanzierungsvorlage und effizientes Steuerungsinstrument unverzichtbar.

Der Businessplan ist eine solide Geschäftsgrundlage

Die Entscheidung Franchisenehmer zu werden, fällt ein Jungunternehmer meist im Verlauf der Ausarbeitung seines Businessplans. Der erste Schritt ist die Entwicklung der zugrunde liegenden eigenen Geschäf tsidee. Durch die schriftliche Ausarbeitung in ein konkretes Geschäftsmodell kann man die Tragfähigkeit und grundsätzliche Realisierbarkeit einer Idee besser abschätzen. Während der Einarbeitung des gewünschten Franchise-Systems in den Businessplan stellt sich heraus, ob dies sinnvoll mit dem avisierten Geschäftsmodell vereinbart werden kann.

Auch beim Franchising unbedingt notwendig: ein guter Finanzierungsplan

Franchisenehmer profitieren bei der Ausarbeitung von Finanzierungs- und Marketingplänen häufig von dem Vorteil, auf den großen Erfahrungsschatz ihrer Franchisegeber zurückgreifen zu können. Es besteht mitunter sogar die Möglichkeit, vorgefertigte Pläne ihrer künftigen Geschäftspartner nahezu unverändert in den eigenen Businessplan zu integrieren.

Abgesehen von diesen Vorteilen sind Franchisenehmer genauso wie unabhängig agierende Unternehmer darauf angewiesen, potenzielle Geldgeber für die Finanzierung ihres Vorhabens zu ge winnen. Sie tragen letztlich allein die Verantwortung für die Ausarbeitung eines durchdachten Businessplans, der als Finanzierungsvorlage auf ganzer Linie überzeugt.

Unternehmenssteuerung mit dem Businessplan

Auch bei der langfristigen Überwachung und Steuerung des Unternehmens erweist sich der Businessplan immer wieder als ein wertvolles Werkzeug. Trotz der von Anfang an vorgegebenen Richtung im Hinblick auf das Marketing, den Vertrieb und die Beschaffung stellt das Franchising hier keine Ausnahme dar. Indem der Unternehmer regelmäßig die vordefinierten Ziele des Businessplans mit der aktuellen Situation vergleicht, kann er zeitnahe Korrekturen an der Unternehmensstrategie vornehmen.

imc Unternehmensberatung
Andreas M. Idelmann
Dreikönigstraße 31 A

8002 Zürich
Deutschland

E-Mail: info@businessplan-experte.ch
Homepage: https://www.businessplan-experte.ch
Telefon: +491713855451

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas M. Idelmann
Dreikönigstraße 31 A

8002 Zürich
Deutschland

E-Mail: info@businessplan-experte.ch
Homepage: https://www.businessplan-experte.ch
Telefon: +491713855451

Neuer Name, frisch sanierte Trails, Weltcup - Dual Enduo Strecke geplant

Neuer Name, frisch sanierte Trails, Weltcup - Dual Enduo Strecke geplant Beeindruckende Bergmassive, weite Flächen, erfrischende Seen - die Berg- und Seelandschaft Südkärntens hat Mountainbikern viel zu bieten. Aushängeschild der Region ist der MTB ZONE Bikepark Petzen mit dem elf Kilometer langen Flow Country Trail. Am 19. Mai nimmt die Seilbahn ihren Betrieb wieder auf - und damit beginnt die Mountainbike-Saison.

Bis weit in den Mai hinein bedeckt Schnee das über 2.000 Meter hohe Bergmassiv. Unten im Tal haben die Arbeiten an der Strecke bereits im April begonnen. Doch der obere Teil des bis auf 1700 Meter reichenden Flow Country Trails brauchte bis in den Mai hinein, bis er schneefrei war. Zudem bed ecken umgestürzte Bäume die Strecke, denn Winterstürme hatten stark gewütet.

Frisch sanierte Trails
Viel zu tun für das sechsköpfige Shapeteam von Bikeparkbetreiber und Streckendesigner Diddie Schneider. Doch bis zum dritten Maiwochenende soll der Trail befahrbar und zu einem großen Teil frisch saniert sein. Bremswellen ausbessern, Erosionsschäden beseitigen, neuen Sand auftragen - die Arbeiten an einer 11 Kilometer langen Strecke nehmen kein Ende. Darum laufen die Sanierungsarbeiten über die komplette Saison hinweg weiter. Nur so kann der Parkbetreiber den Gästen einen Top-Trail bieten.

Der Flow-Country-Trail an der Petzen ist einer der längsten Mountainbike Flow Trails der Welt und von der IMBA (International Mountain Bicycling Association) ausgezeichnet als bester dieser Art weltweit. Mit unzähligen Anliegerkurven, Wellen, Tables und einem Gefälle von rund zehn Prozent gewährleistet er den beliebten "Flow", das typische euphorisierende F ahrgefühl. Anfängern fordert er geringe Technikkenntnisse ab. Fortgeschrittene nehmen die Kurven und Sprünge mit höherer Geschwindigkeit und haben so ebenfalls großen Spaß. Alle Fahrer genießen das beeindruckende Panorama.

Anders als der Flow-Country-Trail ist der sieben Kilometer lange Thriller eine technisch anspruchsvolle Strecke. Der Enduro Trail führt über naturbelassenes Terrain. Fels, jede Menge Wurzelwerk und enge Kurven fordern die Fahrer heraus. Auch er hat von den Winterstürmen einiges abbekommen. Doch die Parkbetreiber sind zuversichtlich, dass bis zum Saisonstart der Großteil wieder befahrbar ist.

Neu: Enduo Strecke ab Ende Juni
Mit Flow Country Trail, Thriller und Übungsparcours stehen an der Petzen insgesamt über 18 Streckenkilometer bereit. Eine vierte Strecke wird in Kürze gebaut. In wenigen Wochen beginnen die Arbeiten. Die neue Enduro-Strecke soll bis Ende Juni fertig sein und für den Stopp der Enduro World Series berei tstehen.

Damit ist dann an der Petzen ein schöner, vielfältiger Bikepark entstanden. Darum tritt die Anlage ab der Saison 2018 unter neuem Namen auf: MTB ZONE ist die Marke von Streckendesigner und Bikeparkbetreiber Diddie Schneider. Sie steht für ganz bestimmte Kriterien: gute Streckenpflege, Vielfalt, Kreativität und Sicherheit. Der Bikepark an der Petzen ist einer von insgesamt drei MTB ZONE Bikeparks.

Öffnungszeiten
Die Seilbahn im MTB ZONE Bikepark Petzen läuft vom dritten Maiwochenende bis zum zweiten Juniwochenende jeweils von freitags bis sonntags. Danach bis zum 9. Oktober täglich.
19.05.2018 - 21.05.2018
25.05.2018 - 27.05.2018
31.05.2018 - 03.06.2018
08.06.2018 - 10.06.2018
Ab 15.06. täglich bis 09.09.
Jeweils 9 bis 16 Uhr

Höhepunkte der Saison 2018:
Enduro World Series (EWS)
Eine vielbeachtete Serie rückt in diesem Jahr den MTB ZONE Bikepark Petzen in den Blickpunkt der internation alen Öffentlichkeit. Die Enduro World Series ist das Aushängeschild aller Enduro Wettkampfserien und ähnlich hochkarätig wie ein Weltcup. Die Serie besteht aus acht Stopps weltweit, die Veranstaltung an der Petzen ist die erste dieser Art im deutschsprachigen Raum. Unter den mehr als 30 Teams aus über 40 Nationen sind die weltbesten Enduro-Mountainbiker. An der Petzen kommen Österreich und Slowenien zusammen. Der EWS findet auf beiden Seiten der Grenze statt und ist der einzige Stopp der Serie, der zwei Länder vereint. Der Trailpark Jamnica auf slowenischer Seite bietet 12 naturbelassene, anspruchsvolle Trails. Die Fahrer dürfen sich auf einige der längsten Etappen der Geschichte der EWS einstellen, was das Ganze wohl zum interessantesten Rennen in der Saison machen wird. Eingebettet ist das Rennen in das slowenische Black Hole Bike Festival.
30. Juni bis 1. Juli
MTB ZONE Bikepark Petzen / Trailpark Jamnica

Bogenturnier
Nicht auf farbige Scheib en wird geschossen, sondern auf Figuren im freien Gelände wird beim 3D Bogenturnier im BOW ZONE Bogenparcours am MTB ZONE Bikepark Petzen. Der Wettkampf ist eine Kärntner Landesmeisterschaft. Die Sportart hat ihre Wurzeln im Jagdsport. Verschiedene 3D-Ziele stehen auf dem Parcours am Pirkdorfer See. Der Parcours ist täglich geöffnet. Für Interessierte und Neueinsteiger in den Sport gibt es Leihausrüstung und Einführungskurse.
1. Pirki-See-3D Sternturnier
Kärntner Landesmeisterschaft
21. Juni 2018
ein internationales WA-3D-Sternturnier
Veranstalter: BOWZONE - Bogenpark Petzen und BSC-Pirkdorfersee

MTB ZONE Bikeparks
MTB ZONE ist die führende Bikepark-Marke im deutschsprachigen Raum. Der MTB ZONE Bikepark Geisskopf liegt im Bayrischen Wald bei Bischofsmais. Weiterhin gibt es einen Park in Kärnten, und einen in Willingen im Sauerland. Alle befinden sich in der Regie von Diddie Schneider.
Die Parks stellen hohe Ansprüche an S teckenqualität und -pflege. Diddie Schneider realisiert immer wieder neue Ideen, die oftmals prägend sind für die gesamte Branche.

MTB Zone
3 Bikeparks
25 Strecken
55 km Gesamtlänge
6 Lifte (2 Sessellifte, 2 Gondelbahnen, 2 Schlepplifte)
Rund 45.000 Besucher pro Jahr
www.mtbzone-bikepark.com

MTB ZONE - Bikepark Geisskopf
Eröffnung 1999 als erster deutscher Bikepark
13 Strecken, 17 Gesamtkilometer
1 Sessellift, 1 Schlepplift
Besucher 2017: 18.000 Biker
Bikeverleih: Downhill, Enduro, E-Bikes
www.mtbzone-bikepark.com/geisskopf

MTB ZONE Bikepark Petzen
IMBA Trail Award 2014
3 Strecken, 25 Gesamtkilometer
1 Gondelbahn, 1 Schlepplift
Besucher 2017: 11 000 Biker
Bikeverleih: Downhill, Enduro, E-Bikes
www.mtbzone-bikepark.com/petzen

MTB ZONE - Bikepark Willingen
6 Strecken mit 13 km Gesamtlänge
1 Gondelbahn, 1 Sessellift
Besucher 2017: 15 000 Biker
Bikeverleih: Downhill, Enduro, E-Bikes
www.mtbzoen-bikepark.com/willingen

Konzeption und Streckenbau: Diddie Schneider
Pressetext, Abdruck honorarfrei

Kontakt
MTB ZONE Bikepark Petzen
Unterort 306
9150 St. Michael ob Bleiburg / Österreich
Telefon: +43 4235 2246-35
petzen@mtbzone-bikepark.com
www.mtbzone-bikepark.com/petzen

Pressekontakt:
REDAKTIONSBÜRO
susanne schulten
Telefon 02904 1039
Mobil: 0170 230 70 49
presse@mtbzone-bikepark.com
www.schulten-pr.de

MTB ZONE Bikepark
Diddie Schneider
Unterbreitenau 1

94253 Bischofsmais
Deutschland

E-Mail: geisskopf@mtbzone-bikepark.com
Homepage: http:/www.mtbzone-bikepark.com
Telefon: +49 9920 9031-35

Pressekontakt
REDAKTIONSBÜRO susanne schulten
Susanne Schulten
Hauptstraße 24a

59909 Bestwig
Deutschland / NRW

E-Mail: info@schulten-pr.de
Homepage: http://www.schulten-pr.de
Telefon: 02904 1039

Dienstag, 8. Mai 2018

Winterthurer Rechenzentrum gewinnt Ausschreibung um internationalen Grossauftrag

Winterthurer Rechenzentrum gewinnt Ausschreibung um internationalen Grossauftrag Die Rechenzentrum Winterthur betreibt bisher Datacenterstandort für die eigene Firmengruppe sowie KMU und Unternehmen. Insgesamt konnten durch Zukäufe in den letzten 10 Jahren Beteiligungen an mehr als 100 Internetprovidern erworben werden oder die entsprechenden Provider durch Übernahme der Gesellschaftsanteile vollständig übernommen werden. Man bemüht sich bei jeder Übernahme - insofern wirtschaftlich umsetzbar - um eine Erhaltung der Selbständigkeit der jeweiligen Gesellschaften als auch um einen Erhalt der Arbeitsplätze.

Im Durchschnitt wird eine Quote von über 70 % erreicht, bei denen Gesellschaften und Arbeitsplätze erhalten werden kö nnen. Ist dies nicht möglich, wird das operative Geschäft ausgelagert und in eine andere Gesellschaft mit eingegliedert. So kann die Investmentholding einen Jahresgewinn vor Steuer von derzeit etwa 80 Mio. EUR erzielen. Alle Unternehmen gemeinsam beschäftigen insgesamt dabei derzeit über 350 Mitarbeiter.

Um den EBIT zu maximieren werden dabei seit 3 Jahren die Technologiestandorte zentralisiert und auf Auslagerungen verzichtet. Sämtliche Datacenter Services werden künftig an eigenen Standorten umgesetzt, so dass es nicht mehr notwendig sein wird, auf fremde Datacenter-Infrastruktur zurück zu greifen. Zuletzt konnte Ende April speziell für den Bereich Blockchain und Cryptowährungen ein attraktiver Standort in der Schweiz aufgebaut werden. Möglich wurde dies durch einen Einkaufspreis für Energie von unterhalb 3,5 Rappen pro kWh. So war das für Miner ausgelegte Datacenter innert weniger Tage ausgebucht. Kühlung und Energieversorgung sind dabei günstiger als im Ausland, was zur hohen Nachfrage führte. Die Abwärme wird zusätzlich an eine Gärtnerei abgeführt.

In der mehr als 20jährigen Erfahrung konnten durch dieses Geschäfts- und Investmentmodell dabei bereits namhafte Unternehmen und Konzerne aus mehr als 80 Ländern als Kunden gewonnen werden. Darunter auch Militär, Finanz- und Versicherungssektor und öffentliche Verwaltung. Es werden nicht nur Colocations und Hostingprojekte umgesetzt sondern - beispielsweise für Sparkassen - auch Standortvernetzungen und IT-Security-Services. Der Schwerpunkt verlagert sich von Standard-Hostinglösungen immer mehr zu standardisierten Speziallösungen im Bereich Redundanz, Backup und Email-Verschlüsselung.

Mit dieser Erfahrung als Basis nimmt die Rechenzentrum Winterthur eine neue Colocationsfläche in Betrieb, welche höchsten Datenschutzanforderungen genügt. Neben 24 h Sicherheitspersonal, Brand- und Rauchüberwachung, Oxyreduct-Anlage, Einbruchmeldeanlagen, biometrisch en Zugangskontrollen, Personenvereinzelungsanlagen und Perimeterzäunen mit Wärmebild und Videoüberwachung ist die Fläche auch gegen terroristische Angriffe geschützt (z.B. Angriffe mit Sprengstoff).

Aufgebaut werden konnte diese neue High-Level Security Fläche der Rechenzentrum Winterthur GmbH dadurch das die Fläche durch den Gewinn des Auftrages von Anfang an zu 100 % ausgelastet ist. Die Vertragslaufzeit mit einem Jahresbudget von 15 Mio. CHF ist für die kommenden 5 Jahre vereinbart, was einem Auftragsvolumen von 75 Mio. CHF entspricht. Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, dass uns durch diesen Auftrag entgegengebracht wird, erklärte der Vorsitzende der Geschäftsführung Herr Dr. Robert Poehler. Er bedauerte, dass er die Auftragsumsetzung aufgrund derzeit privater Abwesenheit nicht persönlich begleite und verwies an den weiteren Geschäftsführer Herrn Arens, welcher die Umsetzung als Projektverantwortlic her Bankenfachmann und Geschäftsführer begleitet. Dieser Auftrag ermöglicht es, das festangestellte Personal am Standort Winterthur um 10 Vollzeit-Stellen aufzustocken, teilte Dr. Poehler mit.

Vorfinanziert wird der Aufbau der Rechenzentrumfläche aus Eigenmitteln der Holding sowie durch die zwei Investmentgesellschaften Brookfield und Stanley, welche dadurch im Gegenzug die ersten 4 Jahre eine 49 % Beteiligung an der Rechenzentrumfläche halten, teilte der Vorsitzende der Geschäftsführung Herr Dr. Robert Poehler mit.

Dies versetzt die Rechenzentrum Winterthur GmbH und Ihre Reseller auch in die Lage, künftig hochqualitative Backup und Standby-Lösungen anzubieten, welche in einem Tier IV Rechenzentrum umgesetzt werden. Speziell für KMU ergibt sich dabei eine neue Produktschiene, da diese zu sehr geringen monatlichen Kosten im Falle eines Ausfalls von Servern die Systeme innert weniger Minuten im Rechenzentrum als virtuelle Maschinen wieder bereit zustell en. Längerfristige Ausfallzeiten in der IT gehören damit - gleich aus welchem Grund - der Vergangenheit an erläuterte Tim Peterson, Head of IT im Bereich Cloudbackup. Derzeit arbeitet man noch daran, die Plug-und-Play Lösung für Privatpersonen, Selbständige und KMU zu optimieren, dass diese durch den Anwender einfach online bestellt und selbständig auf den zu sichernden Systemen installiert werden kann. Es steht dann ein unkomplizierter 24 h Schutz der Infrastruktur zur Verfügung und dies sowohl preislich in einem äusserst attraktiven Rahmen als auch datenschutztechnisch auf höchstem Niveau gemäss Bankenstandard. Der neue Service soll noch in diesem Jahr für die Reseller der Rechenzentrum Winterthur GmbH zur Verfügung stellen.

Rechenzentrum Winterthur GmbH
Pitt Arens
Zürcherstrasse 100

8010 Zürich
Schweiz

E-Mail: mailpostfach@rechenzentrum-winterthur.ch
Homepage: http://rechenzentrum-winterthur.ch
Telefon: 0525110911

Pressekontakt
TELEHOST Datendienste
Marcel Veidt
Stadthausstrasse 12

8400 Winterthur
CH

E-Mail: veidt@telehost.ch
Homepage: http://telehost.ch
Telefon: 0445157566